Beim Waldspaziergang die Natur schützen

Pressemitteilung von: Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
Artikel löschen
Beim Waldspaziergang die Natur schützen(Artikel vom 14.05.2024) Berlin, 14. Mai 2024. Frühlingshafte Temperaturen laden zu Ausflügen in die Natur ein. Vor allem Wälder sind beliebte Naherholungsgebiete. Die VERBRAUCHER INITIATIVE informiert auf www.verbraucher60plus.de über die vielfältigen Funktionen von Wäldern für Mensch, Klima und Umwelt. Waldbesucherinnen und -besuchern legt der Bundesverband, diese einzigartigen Lebensräume respektvoll zu behandeln.

"Wenn Sie im Wald unterwegs sind, betreten Sie den Lebensraum von zahlreichen Pflanzen und Tieren. Tragen Sie mit einem angemessenen Verhalten zu seinem Schutz bei", sagt Georg Abel von der VERBRAUCHER INITIATIVE und gibt die folgenden Tipps für einen Besuch im Wald:

-Nehmen Sie Rücksicht auf die Waldbewohner. Bleiben Sie auf den gekennzeichneten Wegen und vermeiden Sie Lärmbelästigungen wie laute Musik. Betreten Sie keine Schutz- oder Ruhezonen, halten Sie Abstand zu Wildtieren und berühren Sie sie nicht. Das gilt besonders für Jungtiere.

-Führen Sie Hunde an der Leine, um die im Wald lebenden Tiere nicht aufzuschrecken. Nutzen Sie ausgewiesene Hundeauslaufgebiete und Hundespielplätze, damit sich Ihr Vierbeiner austoben kann.

-Werfen Sie Müll in bereitstehende Abfalleimer oder nehmen Sie ihn mit nach Hause. Das gilt auch für Obstschalen oder -kerne. Sie verrotten zwar, können aber das ökologische Gleichgewicht stören. Tun Sie zudem der Natur etwas Gutes und sammeln Sie herumliegenden Abfall ein.

-Verzichten Sie auf das Rauchen im Wald, um Waldbrände zu vermeiden. Werfen Sie keine Zigarettenkippen in den Wald. Die Filter bleiben 10 Jahre und länger in der Umwelt, die enthaltenen Giftstoffe gefährden Böden, Grundwasser, Tiere und Pflanzen.

-Beachten Sie das Grillverbot im Wald und in seiner der Nähe. Ausgenommen sind offiziell ausgewiesene Grillplätze. Seien Sie auch dort vorsichtig, lassen Sie das Feuer nicht unbeaufsichtigt und löschen Sie es sorgfältig, bevor Sie die Stelle verlassen.

Mehr über Wälder und eine nachhaltige Waldbewirtschaftung bietet die VERBRAUCHER INITIATIVE in dem Portal Verbraucher60plus. Die kostenlosen Online-Informationen stehen in dem Themenschwerpunkt "Holz" auf www.verbraucher60plus.de bereit, ein Kapitel widmet sich dem Thema Müll im Wald und wie er vermieden werden kann.

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
Wollankstr. 134
13187 Berlin
Deutschland
030 53 60 73 41

https://www.verbraucher.org

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. ist der 1985 gegründete Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher. Schwerpunkt ist die ökologische, gesundheitliche und soziale Verbraucherarbeit.
Für den Inhalt des Artikels ist allein der verantwortlich. Pressewelle.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel: Umwelt, Energie

S-IMG