Positionsmessung von Heugabeln mit Sensoren

Pressemitteilung von: WayCon Positionsmesstechnik GmbH
Artikel löschen
Positionsmessung von Heugabeln mit Sensoren(Artikel vom 14.05.2024) In der Landwirtschaft sind Seilzugsensoren (auch Seilzuggeber genannt) äußerst vielseitig einsetzbar und helfen, präzise Messungen von Positionen, Längen und Distanzen durchzuführen. Seilzugsensoren sind Messsysteme, die die lineare Bewegung des Messseils in eine elektrische Größe umwandeln.

Eine vermehrte Nutzung bei der Automatisierung von Prozessen, ermöglicht sowohl eine Steigerung der Effizienz als auch der Produktivität.

Ein gutes Beispiel ist der MH60 Seilzugsensor von WayCon Positionsmesstechnik GmbH, der häufig bei Heugabeln für Traktoren zum Einsatz kommt. Er zeichnet sich durch sein robustes Design aus und misst kontinuierlich die Position der Heugabel.

Die übertragenen Daten werden direkt an das Steuerungssystem des Traktors gesendet, was ein sicheres Stapeln von Heuballen bis zu einer Höhe von 4 Metern ermöglicht. Für höhere Stapelungen kann der MH120 verwendet werden, der bis zu 10 Meter erreicht. Beide Sensoren verfügen über die Schutzklasse IP69K und sind daher auch bei widrigen Wetterbedingungen bestens geeignet.

Neben der klassischen Verwendung bei Heugabeln für Traktoren bieten Seilzugsensoren zahlreiche weitere Einsatzmöglichkeiten in der Agrarwirtschaft:
- In verschiedenen Traktor-Anbaugeräten wie Pflügen, Sämaschinen und Sprühgeräten werden sie genutzt, um die Position und den Betriebszustand des Anbaugeräts zu überwachen und zu steuern.
- Bei automatisierten Viehfütterungssystemen werden sie eingesetzt, um die Bewegung von Futtertrögen oder Fütterungsarmen zu überwachen und die richtige Menge an Tiernahrung bereitzustellen.
- Auch in Bewässerungssystemen sind sie nützlich. Dort messen sie die Position von Bewässerungsarmen oder -schläuchen und passen die Bewässerung entsprechend den Anforderungen der Felder an.
- Eine weitere Möglichkeit bietet die Verwendung bei Erntemaschinen wie Mähdreschern, um die Ausrichtung von Schneidwerken oder Erntevorsätzen zu überwachen und hierdurch die Ernteleistung zu optimieren.

Seilzugsensoren spielen somit eine wichtige Rolle bei der Automatisierung und Optimierung landwirtschaftlicher Prozesse. Sie ermöglichen präzise Messungen und eine effiziente Steuerung landwirtschaftlicher Geräte, was letztendlich zu einer Steigerung der Effizienz und Produktivität in der Landwirtschaft beiträgt.

Technische Daten zum Seilzugsensor MH60 finden Sie im Datenblatt MH60.

Weitere Seilzugsensoren finden Sie auf der Produktseite Seilzugsensoren.

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
WayCon Positionsmesstechnik GmbH

WayCon Positionsmesstechnik GmbH
Mehlbeerenstr. 4
82024 Taufkirchen
Deutschland
089-679713-0

https://www.waycon.de

Seit 1999 entwickelt und produziert WayCon Positionsmesstechnik GmbH hochpräzise Sensoren zur Positions- und Abstandsmessung. Mit Hauptsitz in Taufkirchen bei München, einer Zweigniederlassung in Brühl bei Köln und Distributoren in über 30 Ländern bietet das innovative Unternehmen seine Produkte weltweit an. Ziel ist es, den Kunden optimale Lösungen zum Thema Messtechnik bereitzustellen: Von hochwertigen Sensoren aus dem Standard-Sortiment bis zu kundenspezifischen Lösungen, vom Prototyp bis zur Serie - für verschiedenste Anwendungsbereiche in Industrie und Forschung. Die in Taufkirchen hergestellten Produkte unterliegen strengsten Qualitätsanforderungen und werden ausnahmslos mit Kalibrierzertifikat ausgeliefert.
Für den Inhalt des Artikels ist allein der verantwortlich. Pressewelle.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel: Maschinenbau

S-IMG