Kreativ-Sommer: Texels Kunstszene entdecken auf drei spannenden Routen

Pressemitteilung von: VVV Texel
Artikel löschen
Kreativ-Sommer: Texels Kunstszene entdecken auf drei spannenden Routen(Artikel vom 14.05.2024) Entspannt durch abwechslungsreiche Landschaften radeln und dabei an überraschenden Orten beeindruckende Kunstwerke entdecken: Genau das ist diesen Sommer auf Texel möglich! Unter dem Namen "Kunst op Texel" erwarten Besucher der Insel drei besondere Kunstrouten, auf denen man die enorme kreative Diversität von Texel auf eigene Faust entdecken kann. Die Öffnungszeiten wurden dabei so abgestimmt, dass eine Route jeweils an einen festen Wochentag gekoppelt ist.

28 Standorte auf der ganzen Insel
In den vergangenen Jahren ist das künstlerische Angebot auf der Insel enorm gewachsen und überrascht nun nicht nur mit seiner puren Menge, sondern auch mit seinem Abwechslungsreichtum.
Insgesamt nehmen 28 verschiedene Standorte an "Kunst op Texel" teil, zu denen öffentliche Galerien und private Ateliers zählen, aber auch Ausstellungen an überraschenden Orten wie eine Garage, eine ehemalige Kirche und ein Bauernhofcafe oder unter freiem Himmel.

Donnerstag: Kunstroute Den Hoorn
Jeden Donnerstag öffnen die insgesamt 8 Standorte in und rund um das als Künstlerdorf bekannte Den Hoorn im Süden von Texel. Die Bandbreite reicht von realistischen Malereien, die kaum von Fotografien zu unterscheiden sind, über eine Reihe an Zeichnungen und Gemälden, die das Leben eines Hundes porträtieren, bis hin zu abstrakten Skulpturen aus verschiedenen Materialien, die zu einem spannenden Spaziergang durch den Galerie-Garten der Künstlerin einladen.
Samstag: Texels kreative Mitte
Am Samstag hat man die Wahl zwischen den beiden anderen Kunstrouten, die in die Mitte und den Norden der Insel führen. Auf der Route Den Burg-Hoge Berg- Oudeschild öffnen insgesamt 11 Standorte ihre Türen für Besucher. Hier kann man Kunstwerke aus Strandgut bewundern, sich von Skulpturen aus Holz oder Emaille begeistern lassen oder im Rahmen von angeleiteten Workshops wie Malen mit Wasserfarben oder Schafwolle filzen selber künstlerisch tätig werden.
Samstag: im künstlerischen Norden
Die dritte und letzte Route führt durch Oosterend, Oost, het Noorden und Eierland. Auch hier findet sich für jeden Kunstgeschmack die richtige Adresse: seien es Malereien mit Motiven der Osterinsel, Skulpturen, die vom Wasser inspiriert sind, oder beeindruckende Objekte aus Holz. Schon von Weitem sind die insgesamt 7 Standorte an der "Kunst op Texel"-Flagge zu erkennen, die vor dem Eingang platziert ist.
Alle Kunstrouten auf einen Blick
Detaillierte Informationen zu den Künstlerinnen und Künstlern, den Standorten und Öffnungszeiten findet man in der Broschüre "Kunst op Texel". Sie ist unter anderem im Ladenlokal des VVV Texel erhältlich, steht aber auch kostenlos zum Download bereit: https://www.texelcultuureiland.nl/?pgid=lt4iz3ff-d57cbd3c-929e-4109-aa1f-199330d7dfee.

(Bildquelle: Rebcca Geskus)
VVV Texel

VVV Texel
Emmalaan 66
1791 AV Den Burg
Deutschland
+31 (0)222-362532

http://www.texel.net/de/

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre (https://www.teso.nl/de/) erreichbar. Unter dem Motto "ganz Holland auf einer Insel" wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt "Hoge Berg". Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, ein Walfängerhaus und ein Strandräubermuseum sowie das Naturmuseum "Ecomare". Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen "Runde um Texel" oder das Schlemmerfestival "Texel Culinair".

Über den VVV Texel:
Bereits seit 1898 ist der VVV Texel die erste Anlaufstelle, wenn es um Urlaub auf der beliebten niederländischen Watteninsel geht. Seine Kernaufgabe: das Reiseziel Texel über seine Grenzen hinaus bekannt zu machen. In diesem Rahmen generiert die Touristeninformationen über verschiedene Kanäle rund 50 Millionen Kontaktmomente pro Jahr. Auf seiner Website https://www.texel.net/de/ finden Besucher zudem alles, was den perfekten Urlaub auf der Insel ausmacht. Nicht zuletzt die größte Auswahl an Inselunterkünften - von Hotels und B&Bs über Ferienhäuser und -appartements bis hin zu Campingplätzen. Die Einnahmen, die auf diesem Wege generiert werden, bleiben auf der Insel und sorgen direkt wie indirekt für eine hohe Aufenthaltsqualität.
Für den Inhalt des Artikels ist allein der verantwortlich. Pressewelle.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel: Tourismus, Reisen

S-IMG