Artikel gesamt: 141.116
Artikel gelesen: 14.625.970x

PM 14/18 ® – neuer einbruchhemmender Beschlag aus der Pr

12. November 2012 | ID: 989

PM 14/18 ® –  neuer einbruchhemmender Beschlag  aus der PrMit nahezu 20 Jahren Erfahrung in der mechanischen Einbruchsicherung zählt Schirrmacher wohl zu den qualifiziertesten Fachbetrieben in diesem Segment.
Hinzu kommen die Zertifizierungen durch renommierte Prüfinstitute wie ift, Rosenheim, und VdS, Köln, als Errichterfirma für mechanische Sicherheitseinrichtungen jeglicher Art.

Da liegt es nahe, das gesammelte Know-how und die Summe der Erfahrungen in ein eigenes Produkt einfließen zu lassen – herausgekommen ist dabei der PM 14/18 ®.
Basierend auf den guten Erfahrungen, die die Spezialisten von Schirrmacher mit der Pilzkopf-Technik gemacht haben (auch bei deren Markteinführung im Jahre 1996 war
das Unternehmen bereits maßgeblich beteiligt), entwickelten die Techniker ein eigenes Sicherheitskonzept für einen höchst zuverlässigen Beschlagaufbau, gleichermaßen einsetzbar zur Nachrüstung von Fenstern und Terrassentüren. Die produktionstechnische Umsetzung ist dann im partnerschaftlichen Schulterschluss mit einem der Marktführer in der europäischen Beschlagbranche, der Firma MACO, erfolgt.

Alle bis dato erfolgten Prüfungen, Zertifizierungen und Tests von ausnahmslos renommierten Institutionen sind zu dem Ergebnis gekommen – siehe hierzu auch die nachfolgende Übersicht – dass es sich bei dem PM 14/18 ® um einen über das Normalmaß hinausgehenden Sicherheitsbeschlag zur problemlosen, unsichtbaren Nachrüstung handelt, der selbst erfahrene Einbrecher im wahrsten Sinne des Wortes vor eine nahezu "unüberwindbare" Aufgabe stellt.
Auch die LKÄ, hier ist Schirrmacher in mehreren Bundesländern im Errichter-Nachweis "Mechanische Sicherungseinrichtungen" gelistet, sind bereits auf den PM 14/18 ® aufmerksam geworden.

Weitere Informationen zum Vertrieb und zur Vermarktung des PM 14/18 – auch zu den von Schirrmacher geplanten Kooperationen mit qualifizierten Handwerksbetrieben – gibt es auf der Netzwerkplattform informationsbuero-sicherheit.de oder telefonisch kostenlos unter 0800-5 89 39 33.

Die Summe der Qualitäten überzeugt:
- min. 14 Sicherheitsschließteile bei Fenstergröße (1 x 1 m) –
min. 18 bei Terrassentürgröße (0,9 x 2 m),
- Beschlagprüfung gemäß RC3 nach DIN EN 1627-30,
- Ift-zertifiziert nach DIN 18104-2, Reg.-Nr.: 219 7033304-1-1,
- Güteüberwachungsvertrag für das Produkt durch das ift, Rosenheim,
- VdS-Prüfung mit einer bis dato nicht erreichten Überwindungszeit von rd. 16 Minuten.

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 989 an.
SchlagwörterEinbruchschutz Fenstersicherung Terrassentürsicherung mechanische Sicherheit Nachrüstbeschlag
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS