Artikel gesamt: 141.116
Artikel gelesen: 14.625.978x

Google Start Mobile Initiative im deutschsprachigen Markt mit goMobi SeiteAufMobi als Tool für mobil

06. November 2012 | ID: 869

Google Start Mobile Initiative im deutschsprachigen Markt mit goMobi SeiteAufMobi als Tool für mobilWie dotMobi, das Unternehmen hinter goMobi, dem preisgekrönte Anwednung für mobile Websites, heute bekannt gibt, wurde es von Google für die "Start Mobile"-Initiative als gelisteter Anbieter ausgewählt. Die "Start Mobile"-Initiative soll es Unternehmen im deutschsprachigen Markt ermöglichen, sich möglichst schnell und problemlos in die mobile Web-Revolution einzuklinken. goMobi wird über Anbieter SeiteAufMobi.de zur Verfügung gestellt, und zwar mit 40 % Rabatt auf ein einjähriges goMobi-Abonnement. Dazu kommt eine kostenlose goMobi-Testversion.

SeiteAufMobi enthält ein komplettes Spektrum an Funktionen, die speziell darauf ausgelegt sind, Websites mobilgerätefreundlich zu gestalten, und zwar zu einem wettbewerbsfähigen Preis. Dazu gehören Funktionen wie Click-to-Call, Unterstützung für den M-Commerce, Karten und Wegbeschreibungen, Social-Networking-Funktionen, kundenspezifische Analysen und anderes mehr. goMobi-Websites lassen sich in nur wenigen Minuten erstellen und sind dank der integrierten Geräteerkennung vollständig kompatibel mit webfähigen Geräten aller Art.

SeiteAufMobi steht in einer vollständig lokalisierten Version auf Deutsch zur Verfügung und gibt Unternehmen die Chance, ihren Kunden innerhalb von Minuten eine hochwertige mobile Website anzubieten.

goMobi Erst gratis testen? So geht's!




Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 869 an.
Schlagwörterstartmobile seiteaufmobi gomobi google mobiler websites
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS