Artikel gesamt: 165.025
Artikel gelesen: 19.827.859x

Neuste Trends im Business Service Management - Vipcon erfolgreich auf BMC User Forum 2012 vertreten

01. November 2012 | ID: 772

Neuste Trends im Business Service Management - Vipcon erfolgreich auf BMC User Forum 2012 vertretenDresden – 30.10.2012
Ein erfolgreicher Messeauftritt des Beratungsunternehmens VIPCON fand sein Ende bei Cocktails und gemütlicher Bar-Musik. Das BMC User Forum 2012 wurde dieses Jahr in Dresden ausgerichtet. Die wunderschöne Stadt bot eine hervorragende Kulisse und wurde im Rahmenprogramm angenehm eingebunden. Es dürfte auch ein neuer Besucher-Rekord gewesen sein – mehr als 400 Teilnehmer folgten den spannenden Vorträgen und tauschten sich mit BMC Partnern rege aus. So fanden auch am Messestand von VIPCON viele Gespräche und Fachdiskussionen statt. Die Top-Themen BSM Development Control und das BSM Framework stießen auf reges Interesse. IT-Entscheider der größten deutschen Konzerne nutzten die Möglichkeit, direkt mit den BSM Experten von VIPCON über Trends und Entwicklungen sowie konkrete Projekte zu sprechen. "Die Messe war für uns sehr erfolgreich", sagt Andreas Kunz, Geschäftsführer von VIPCON. "Wir konnten die Nähe zu unseren Kunden ausbauen. Unsere Strategie und unser langjähriger Beratungsansatz - stay out-of-the-box – wurde in vielen Fachvorträgen unterstrichen und bestätigt. Besonders schön: Mehrere unserer Kunden haben auch dieses Jahr wieder Ihr erfolgreichstes BSM Projekt vorgestellt. Dass unsere Beratung so positive Früchte trägt, ist für uns sehr erfreulich."
Ein Auszug der Themen auf dem BMC User Forum (Fokus Remedy ITSM Track):
• Remedy ITSM Suite 8.0 (Neuerungen und Live-Demo)
• MyIT – die neue Oberfläche für Endanwender (Ankündigung zum Release in 2013)
• Erfolgreiche Migration von alten Versionen auf ITSM 7.6.04 und ITSM 8.0
• Erfolgsfaktoren bei ITSM Einführungen
• Keynote: Was kommt nach der Cloud – philosophische Gedanken unter Berücksichtigung unterschiedlicher Menschentypen.

Fazit: BSM bleibt spannend. Der Reifegrad typischer IT-Organisationen bietet noch immer viele Möglichkeiten zur Entwicklung. Auch die Tools haben sich deutlich weiter entwickelt. Der Enduser und sein Benutzungserlebnis werden stark fokussiert und verbessert. Und die Cloud ist angekommen – nun geht es darum, Cloud Computing zu integrieren und zu steuern.

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 772 an.
SchlagwörterBusiness Service Management BSM ITSM VIPCON
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS