Artikel gesamt: 164.136
Artikel gelesen: 18.602.587x

Das Gastgeberverzeichnis 2016 für Fehmarn ist da!

02. Oktober 2015 | ID: 75647

Das Gastgeberverzeichnis 2016 für Fehmarn ist da!Fehmarn, 02. Oktober 2015 - Das Gastgeberverzeichnis 2016 für Fehmarn ist ab sofort beim Tourismus-Service Fehmarn erhältlich. Auf 126 Seiten bietet es mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren viele interessante Informationen zur Insel und eine nützliche Übersicht über die Unterkünfte. Der Katalog erscheint damit pünktlich zum Start der Herbstferien in Nordrhein-Westfalen, so dass interessierte Gäste gleich ein Gastgeberverzeichnis für die nächste Urlaubsplanung mit nach Hause nehmen können.

Zahlreiche Vorschläge für Freizeitaktivitäten und ein Ausblick auf die Veranstaltungshighlights im kommenden Jahr machen Lust auf den nächsten Urlaub. Im Gastgeberverzeichnis gibt es vier neue Reisepakete zu den Themen Wellness, Radfahren, Wassersport und Silvester, die den Gästen eine unkomplizierte Reiseplanung ermöglichen. Neben den Übernachtungen sind hier gleichzeitig bestimmte Bausteine wie z.B. eine Wellness-Anwendung, ein Candlelight-Dinner oder eine Einführung ins Stand Up Paddling inklusive.

Interessierte Urlauber können den Katalog per E-Mail an info@fehmarn.de oder per Telefon unter 04371 506 300 bestellen oder ganz bequem als Blätterkatalog unter www.fehmarn.de ansehen.

Fehmarn - Sonneninsel in der Ostsee
Fehmarn ist die einzige deutsche Ostseeinsel Schleswig-Holsteins und eine Stadt in Schleswig-Holstein, die 2003 durch Fusion aller Gemeinden der Insel gebildet wurde. Der Inselname geht auf "fe mer", slawisch für "am Meer gelegen", zurück. Mit einer Fläche von 185 Quadratkilometern ist Fehmarn die drittgrößte Insel Deutschlands. Als Teil der "Vogelfluglinie", der direkten Verkehrsverbindung zwischen den Großräumen Kopenhagen und Hamburg, ist Fehmarn seit 1963 durch die Fehmarnsundbrücke im Süden an das schleswig-holsteinische Festland angeschlossen. Ebenso gibt es eine 19 Kilometer lange Fährverbindung von Puttgarden im Norden Fehmarns bis ins dänische Rødby. Auf Fehmarn befindet sich in Staberhuk der östlichste und in Marienleuchte der nordöstlichste Punkt Schleswig-Holsteins. Etwa 2.200 Sonnenstunden im Jahr machen die Heimat der "Fehmaraner" zu einer der sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Das milde Reizklima veranlasst jährlich etwa 2,5 Millionen Touristen zu einem Urlaub auf der Insel - vorwiegend in Ferienwohnungen, auf Campingplätzen und Bauernhöfen. Auf dem 78 Kilometer langen Küstenstreifen wechseln sich Naturstrände, Binnenseen und Steilküsten ab. Die Strände bei Burgtiefe und dem Wulfener Hals sind die südlichsten und weißesten Sandstrände der Insel. Im Landesinneren laden Felder und Wiesen zu Radtouren oder Spaziergängen ein. Auch zum (Kite) Surfen, Segeln, Tauchen, Reiten, Golfen oder Angeln ist das im Volksmund auch "Knust" genannte Eiland bestens geeignet. Etablierte Veranstaltungen sind u.a.die Deutsche Meisterschaft im Speedsurfen, die Fehmarn Days of American Bikes, der Fehmarn-Marathon, der Weinsommer und das Rapsblütenfest.

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 75647 an.
SchlagwörterGastgeberkatalog Gastgeberverzeichnis Fehmarn Ostsee Urlaub
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS