Artikel gesamt: 154.343
Artikel gelesen: 15.801.336x

Qualitätsmanagement mit WissIntra

12. März 2013 | ID: 3844

Qualitätsmanagement mit WissIntraEine Wertschöpfung in kurzer Zeit wird nur erfüllt, wenn Tätigkeiten in einer Organisation als
einzelne Prozesse erkannt und behandelt werden und das Verhältnis bei diesen Prozessen zwischen Leistungsergebnis und Ressourcen verbessert und gelenkt wird. Dies wird sichergestellt durch die Prozessdokumentation.

Alle Prozesse QM bedürfen auch der entsprechenden Dokumentation, da nur dann
auch eine ständige Lenkung und Verbesserung der einzelnen Prozesse gewährleistet werden kann. Jeder Prozess benötigt Ressourcen, also Input, den er verarbeitet und produziert ein Produkt oder eine Dienstleistung, also Output, der auch gemessen werden kann.

Die Abfolge in einem solchen Prozess die für eine Rückverfolgbarkeit dokumentiert werden muss nach einer Norm, nennt man die Prozessdokumentation. Nicht nur Prozesse QM werden dokumentiert, auch alle Verfahrensanweisungen, die die Prozesse betreffen, müssen dokumentiert werden.

Es gibt viele Gründe für die Einführung eines Prozessorientierten Qualitätsmanagements. Höhere
Kundenerwartungen, steigender Konkurrenzdruck, rascher technologischer Fortschritt und globaler Wettbewerb sind nur einige davon.

Prozessorientierung bedeutet abteilungsübergreifende Zusammenarbeit und weg vom Abteilungsdenken. Jede Abteilung einer Organisation ist für einen
Prozess verantwortlich. Dieser Prozess als Output ist aber nur ein Teil des gesamten Prozesses und wiederum der Input für den Prozess der nachfolgenden Abteilung.

So ist jede Abteilung für die nachfolgende Abteilung ein Zulieferer und die Folgeabteilung der Kunde, der nur den Prozess zur Zufriedenheit des Endkunden weiter fortführen kann, wenn sein Input fehlerfrei ist. Um dieses zu erreichen, benutzt man eine Prozessdokumentation für Prozesse QM. Jede Prozessdokumentation für die QM Prozesse steigert den Nutzen der Prozesse und führt zu Fehlervermeidung, einem der großen Ziele des Prozessorientierten Qualitätsmanagements.

Jede Organisation will durch Fehlervermeidung nicht durch Fehlerbearbeitung das große Ziel, die
Kundenzufriedenheit, erreichen. Je weniger fehlerhafte Teile beim Kunden ankommen, desto zufriedener ist der Kunde. Durch eine lückenlose Prozessdokumentation der Prozesse QM kann für nachfolgende Prozesse vermieden werden fehlerhafte Produkte oder auch fehlerhafte Leistungen zu liefern.

Bei einer Prozessdokumentation der QM Prozesse können Fehler frühzeitig erkannt und somit auchbeseitigt werden. Ein Prozessorientiertes Qualitätsmanagement kann auch nur funktionieren wenn in jeder einzelnen Abteilung, die für einen Prozess zuständig ist, jeder einzelne Mitarbeiter, auch sein Zutun zu diesem Prozess als Teil eines Ganzen sieht und dies auch vor allem abteilungsübergreifend.

WissIntra® ist eine modulbasierte, innovative Qualitätsmanagementsoftware für prozessorientiertes Qualitäts- und Wissensmanagement anhand der Din ISO Normen. Unabhängig von Branche und Größe des Unternehmens lassen sich sämtliche betrieblichen Prozesse, d.h. das gesamte organisatorische Wissen, im Qualitätsmanagementsystem erfassen, strukturieren und verwalten. Die QM Software erfüllt dabei sowohl aktuelle Regelwerke als auch individuelle Kundenanforderungen.

Weitere Informationen unter www.wissintra.de


Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 3844 an.
Schlagwörterqm prozesse prozesse qm qualitätsmanagement prozesse din iso prozesse wissintra
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS