Artikel gesamt: 154.359
Artikel gelesen: 15.821.327x

DMC-Cologne - dentale Frästechnik der Extraklasse

06. März 2013 | ID: 3675

DMC-Cologne - dentale Frästechnik der Extraklasse Die renommierte Zahnfabrik VITA hat eine ganz neue keramische Werkstoffgeneration entwickelt – ab sofort ist die weltweit erste dentale Hybridkeramik bei DMC Cologne erhältlich. Bei VITA ENAMIC durchdringen sich das verstärkende Polymernetzwerk und das keramische Netzwerk vollkommen. Aufgrund der dualen Keramik-Polymer-Netzwerkstruktur werden die positiven Eigenschaften von Komposit-Materialien als auch von Keramik in optimaler Weise vereint. In Untersuchungen wurde belegt, dass VITA ENAMIC extrem belastbar ist, über eine hervorragende Elastizität verfügt und zudem noch eine integrierte Riss-Stopp-Funktion bietet.

CAM/CAD-Blöcke eignen sich exzellent für minimalinvasive Restaurationen wie beispielsweise bei Non-Prep-Veneers, bei Versorgungen mit einem geringen Platzangebot, sowie für die Fertigung klassischer Onlays, Inlays, Veneers und Kronen im Front- und Seitenzahnbereich.

Das renommierte Fräszentrum DMC-Cologne überzeugt ihre Kunden durch hochwertige Materialien, einzigartige Fräsarbeiten und schnellste Lieferungen. Alle Produkte haben eines gemeinsam, sie werden auch höchsten Ansprüchen gerecht, sodass Zahntechniker Arbeiten anbieten können, die bisher in dieser Qualität nicht möglich waren. Heute bestellt und schon am nächsten Tag geliefert, das garantieren die erfahrenen und hervorragend ausgebildeten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Gearbeitet wird nur mit innovativen und modernsten Technologien, wodurch ein erheblicher Erfahrungsvorsprung in Technik und Präzision garantiert wird. Das Preis-Leistung-Verhältnis ist nahezu unschlagbar, sodass auch eine Wettbewerbsfähigkeit gegenüber den Billigimporteuren besteht. Durch die reibungslosen Abläufe sparen Zahntechniker sowie Dental- und Praxislabore viel Geld und Zeit.

DMC-Cologne ist Aussteller auf der IDS Köln Halle 4.2 / Stand J018
vom 12.03.-16.03.2013.

Die kompletten Informationen erhalten interessierte Personen auf der IDS Cologne 2013 oder auf der Internetseite www.dmc-cologne.com . Selbstverständlich stehen erfahrene Mitarbeiter für die Beantwortung von Fragen sehr gerne zur Verfügung. Probeaufträge sind willkommen.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG .

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 3675 an.
SchlagwörterZahnersatz Fräszentrum Köln Dental-Fräszentrum
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS