Artikel gesamt: 154.359
Artikel gelesen: 15.821.293x

Faszination Gold

02. März 2013 | ID: 3552

Faszination GoldGold kennt eine lange Geschichte. Bereits vor über 7000 Jahren
wurde es als Tauschmittel eingesetzt. Immer dann, wenn es an den
Devisenmärkten "kriselt" besinnen sich die Marktakteure rasch auf Gold.

Durch die weltweit angespannte Wirtschaftslage unserer Tage beschreibt
das gelbe Metall eine beispiellose Furore, was durch den Preisanstieg
des Goldes hinreichend belegt wird.
Die Segnungen des Informationszeitalters machen es heutzutage möglich,
den internationalen Goldhandel institutioneller Investoren mit modernster
elektronischer Infrastruktur zu betreiben.
Das Welthandelszentrum für Gold und Silber hat sich seit langem in London
etabliert. In keiner anderen Stadt dieser Welt wird soviel Gold und Silber
gehandelt, wie in London.

In London-City, genauer im Londoner Westen im Stadtteil Hammersmith,
der vielen durch die legendären Rockkonzerte der Vergangenheit in Erinnerung
sein wird, hat sich im Jahre 2005 eine hocheffiziente Online-Goldhandels-
plattform für private Investoren eingerichtet. Ihr Name: BullionVault -
frei übersetzt soviel wie "Goldtresor", (ein Bullion ist ein ungeprägtes Stück
Edelmetall). Eigentümer dieser Goldhandelsplattform ist die Firma Galmarley Ltd.

Paul Tustain, CEO und Founder von Galmarley, ein 48 jähriger Informatiker
und Brite in Reinkultur, hat um die Jahrtausendwende die Marktlücke einer
Handelsplattform für physisches Anlagegold internationaler Privatanleger
für sich entdeckt.

Paul Tustain bewies viel kaufmännisches Geschick, aber noch mehr Talent,
binnen kürzester Zeit ein Goldhandels-Webportal zu entwickeln, dessen
Popularität im Herbst 2003 die Gründung von Galmarley Ltd. mit einem
Stammkapital von GBP 275.000 ermöglichte. Interessanterweise erfreut sich
die Galmarley-Webseite für den Goldhandel auch grosser Beliebtheit
unter Wissenschaftlern.

Auf dieser Grundlage entwickelte Paul Tustain die Software für das Gold-
handelsportal "BullionVault", das seit 2005 erfolgreich betrieben wird und
sich zu einer der gefragtesten Webseiten im Goldhandel entwickelte.
Durch BullionVault konnte binnen zweier Jahre ein Eigenkapital in Höhe von
GBP 3,5 Mio aufgebracht werden, das in Goldbarren und Fremdwährungen
investiert wurde, um den Online-Goldhandel betreiben zu können.

Heute wird die Goldhandelsplattform über Server, die sich an unterschiedlichen
Standorten in England und den USA befinden, zentral von London aus
gesteuert. Die Einnahmequellen von BullionVault rekrutieren sich aus
Kommissionen, Lagergebühren, Zinserträgen und dem Spread
(Goldhandelsspanne).

Zu den 51 Anteilseignern von BullionVault zählen neben Paul Tustain
der World Gold Council, die Dachorganisation der internationalen Goldindustrie
und Augentum Capital, ein GBP 2 Mrd-Technologiefonds, an dem Lord
Rothschild beträchtliche Anteile besitzt.
Seit September 2008 ist BullionVault Vollmitglied der London Bullion Market
Association (LBMA), der weltweit grössten Gemeinschaft von Gold-und
Silber-Händlern, die den weltweiten Gold-und Silberhandel reglementiert.

Die Schaffung einer Online-Goldhandelsplattform, die internationalen
Privatanlergern den Zugang zum professionellen Goldmarkt ermöglicht,
wurde im Jahr 2009 durch die Verleihung des renommierten britischen
Unternehmenspreises "Queen´s Award" für Innovation an BullionVault
gewürdigt.
BullionVault befindet sich heute auf Platz 11 der Barclays Top Track 250-Liste
der privaten mittelständischen Unternehmen Grossbritanniens.

Über 40 000 Kunden aus 160 Ländern mit einem Bestand von mehr als USD
2 Mrd an Gold und Silber vertrauen dieser Goldhandelsplattform.

Sicherheiten für die Kunden

Die grössten Sicherheiten für die Kunden bietet BullionVault als schuldenfreies
Unternehmen mit einem Anteilskapital von mehr als GBP 100 Mio und einem
hoch qualifizierten Management. Hinzu kommt noch die internationale Popularität
als Handelsplattform.
Der Kunde hat die Wahl, sein physisches Gold und Silber in den High Tech- Hochsicherheitstresoren von Via Mat an den Standorten London, Zürich oder
NewYork zu lagern.
Der World Gold Council bescheinigt BullionVault in Bezug auf seine Preisgestaltung
Transparenz, Sicherheit und Wettbewerbsfähigkeit. Die Handelskommission
liegt bei 0,5% und lässt sich ab einer Einlage von USD 75.000 abstufen.
Die Lagergebühren belaufen sich auf 0,12% p.a. und enthalten bereits die
Versicherungsprämie.

Bei BullionVault verwahrtes Gold besitzt den so genannten "Good-Delivery"-
Status der LBMA und erfährt damit eine Aufwertung von 4-6% beim Verkauf
der Goldbestände.
Der Regulierungsstatus von BullionVault und des gesamten Londoner
Goldbarrenmarktes unterscheidet sich wesentlich von dem des Finanz-
dienstleistungssektors. Dementsprechend wird der Londoner Goldbarrenmarkt-
der grösste weltweit- nicht von der englischen Financial Services Authority (FSA)
reguliert, sondern fällt unter das traditionelle englische Eigentumsrecht und die Verhaltensregeln werden von der London Bullion Market Association (LBMA) bestimmt.

Diese Regeln haben ein solch hohes Mass an Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit,
dass die LMBA die Standards für den Goldhandel auf der ganzen Welt bestimmt.
Selbst der grösste Teil des Goldhandels in New York wird nach den Londoner Standards durchgeführt.

Das Webportal von BullionVault besitzt neben einer mehrsprachigen Benutzeroberfläche
eine serverbasierte Echtzeit-Grafik, mit der die Goldpreise simultan erfasst werden
können- eine grosse Hilfe für Privatkunden, die einen bestimmten Einstiegspreis
favorisieren und selbst online als ihr eigener Broker handeln wollen.

BullionVault gehört nicht zu den institutionellen Spekulanten, die für die
aktuelle Wirtschaftskrise verantwortlich zeichnen. Gleichwohl profitiert
das Unternehmen enorm am derzeitigen internationalen Run auf Gold.

Lorna Lutfiu


Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 3552 an.
Schlagwörtergold goldpreis goldhandel
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS