Artikel gesamt: 152.499
Artikel gelesen: 15.507.652x

Ferienhaus in Spanien mit der Familie

07. Februar 2013 | ID: 2982

Ferienhaus in Spanien mit der FamilieEines der wohl beliebtesten Reiseziele der Deutschen ist nach wie vor Spanien. Das warme Wetter, die vielen historischen Sehenswürdigkeiten und Architekturen sowie die Strände laden jedes Jahr Tausende von Touristen ins Land, um dort ihren wohl verdienten Urlaub zu verbringen. Vor allem Familien nutzen gern die Möglichkeit, ihre freien Tage bei angenehm warmen Temperaturen in Spanien zu verbringen. Doch allzu gern ärgert man sich vor Ort im Hotel über die anderen Gäste und ihr schlechtes Benehmen. Zudem lässt auch die Verpflegung manchmal mehr als zu wünschen übrig. Auch die früh morgens beginnenden Animationen des Hotelpersonals, die einem keine ruhige Minute am Pool oder auf dem Zimmer gönnen und sich bis spät in den Abend hinziehen, sind nicht jedermans Geschmack.

Wesentlich angenehmer gestaltet sich ein Familienurlaub, wenn dieser in einem Ferienhaus Spanien verbracht wird. Ob in direkter Strandnähe, mitten im Puls des Stadtlebens oder lieber fernab in den Bergen. Ferienhäuser gibt es in Spanien wie Sand am Meer und sind eine hervorragende Alternative für alle, die während ihres Urlaubs viel wert auf Ruhe, Behaglichkeit und vor allem Platz legen. Die Vorteile gegenüber einem Hotelzimmer liegen dabei klar auf der Hand. Zum einen muss man sich in einem Ferienhaus nicht die Außenanlage sowie das Buffet mit hunderten von internationalen Gästen teilen, sondern bleibt im Ferienhaus Spanien ganz entspannt unter sich und ist nicht auf die kulinarischen Köstlichkeiten und Besonderheiten angewiesen, die mancher Hotelkoch seinen hungrigen Gästen vorsetzt, sondern entscheidet selbst, was auf den Tisch kommt, ganz ohne lange Warteschlange. Oder man veranstaltet am Abend im Garten des Ferienhauses eine kleine Grillparty für Freunde und Nachbarn, um den Tag auch wirklich nur mit den Menschen ausklingen zu lassen, von denen man umgeben sein möchte. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist das Platzverhältnis eines Ferienhauses im Gegensatz zum Hotelzimmer.

Gerade Familien mit mehreren Kindern haben es oft nicht leicht, ein Zimmer zu finden, das auf mehr als maximal drei Personen ausgelegt ist. Darüber hinaus sind die Hotelzimmer meist alles andere als groß und komfortabel eingerichtet. Ferienhäuser hingegen gibt es in den unterschiedlichsten Größen und Preisklassen; von zwei Personen bis hin zu zehn oder mehr Gäste können im Ferienhaus je nach Anbieter und Haustyp ihren Urlaub genießen. Hier heißt es nicht unbedingt, viel Platz ist gleichbedeutend mit einem hohen Mietpreis für das Objekt. Und anstelle eines kleinen Balkons bieten viele Ferienhäuser kleine Gartenanlagen, teilweise auch mit Pool. Da es sich bei Ferienhäusern meist um landestypische Bauweisen handelt, kommen Architektur Begeisterte in einer Finca voll und ganz auf ihre Kosten und in den Genuss, in einem Ferienhaus Spanien und seiner Bauweise ein Stück näher zu kommen. Zudem stehen viele der Fincas nicht in unmittelbarer Nähe der allseits bekannten spanischen Touristenhochburgen.

Das bedeutet, dass der Urlauber sich in einem Ferienhaus Spanien ganz entspannt genießen und auf sich wirken lassen kann, ohne dabei permanent von dem Gröhlen der Trinktouristen gestört zu werden. Dabei liegt ein Ferienhaus Spanien meist nur unweit der nächsten großen Stadt entfernt, die es sich in jedem Fall bei Gelegenheit zu besichtigen lohnt.

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 2982 an.
SchlagwörterFerienhaus Spanien Spanien Ferienhaus Ferienhaus in Spanien Urlaub in Spanien
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS