Artikel gesamt: 152.507
Artikel gelesen: 15.510.657x

Einfache Unternehmenssteuerung: Mit weniger Komplexität sicher entscheiden

06. Februar 2013 | ID: 2909

Einfache Unternehmenssteuerung: Mit weniger Komplexität sicher entscheidenIn der Praxis verhindern "Zahlenfriedhöfe" oftmals das rechtzeitige Erkennen
von Geschäftschancen und auch von Fehlentwicklungen.
Mit wenigen, aber den richtigen Steuerungs-Kennzahlen können der aktuelle Stand
des Unternehmens, die innerbetriebliche Entwicklung sowie die Zielerfüllung
zeitnah und richtig beurteilt werden. Welche Kennzahlen werden für eine einfache
und sichere Unternehmenssteuerung benötigt ? Wie kann ich mir mit dem
vorhandenen Zahlenmaterial einen eigenen "Unternehmer-Report" aufbauen ?

Aufschluss gibt das neue Weiterbildungsformat "Das einfache Unternehmen" des
S&P Unternehmerforums. In dem 2-tägigen Intensivkurs durchleuchten die Teilnehmer zusammen mit Branchen-Experten den Kennzahlen-Dschungel und erarbeiten ausgewählte Steuerungsgrößen für das eigene Unternehmen. Hierbei hilft der Aufbau einer eigenen Kennzahlen-Ampel sowie die Identifizierung und Beurteilung der Gewinn-Stellgrößen der eigenen Branche. Ziel ist es die Vermögenslage, die Kapitalstruktur, die Liquidität und den Cash Flow sicher zu steuern und das richtige Cash-Management in stürmischen Euro-Zeiten zu betreiben.

"Oft ist ein schlanker, einfacher und unternehmensgerechter Aufbau für den Mittelständler die beste und effizienteste Form das Unternehmen zu steuern. Dabei ist es wichtig die relevanten Kennzahlen zu kennen, um die Unternehmenssteuerung radikal zu vereinfachen und Kapazitäten nicht durch komplexe Systeme zu vergeuden", sagt Schulz & Partner Geschäftsführer Achim Schulz.

Um die Aussagen der Kennzahlen richtig nutzen zu können, lernen die Teilnehmer die Grenzen der Aussagekraft von Kennzahlen kennen und eigene Fallstricke und Fallen zu vermeiden. Um das gelernte in die Praxis übertragen zu können erhalten alle Teilnehmer individuelle Top-Kennzahlen der eigenen Branche, welche individuell für jedes Teilnehmer-Unternehmen im Vorfeld recherchiert werden. Checklisten zur richtigen Beurteilung der maßgeblichen Unternehmer-Kennzahlen, eine Bilanzanalyse der Deutschen Bundesbank mit Bonitätseinschätzung, die Spezialauswertung "Ratinganalyse zum eigenen Unternehmen" sowie das umfangreiche S&P-Kennzahlen-Programm als Excel-Tool runden das Weiterbildungsprogramm ab, um das Unternehmen zukünftig einfach und effizient zu steuern.

Weitere Informationen können unter www.sp-unternehmerforum.de abgerufen werden.
Nützen Sie die Seminarförderung bis zu 80% des Seminarpreises durch Programme des ESF !

Gerne berät Sie das S&P Serviceteam unter 089-20 70 42 295 oder
service@sp-unternehmerforum.de .


Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 2909 an.
SchlagwörterUnternehmenssteuerung Mittelstand Fortbildung Kennzahlen Das einfache Unternehmen Rechnungswesen
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS