Artikel gesamt: 165.025
Artikel gelesen: 19.099.369x

Das Business-Wunder 2019

02. Januar 2019 | ID: 165001

Das Business-Wunder 2019Untertitel: bizmo - die Lifestyle-App zum Geldverdienen

"You share - you win!" So lautet das Motto von "bizmo", der globalen Lifestyle-Community, die am 1. Januar 2019 ihre fast einjährige Testphase beendete und angetreten ist, die Branche des Network Marketings zu revolutionieren. Mit "bizmo" präsentiert das Berliner Startup "Global Solutions Systems GmbH" eine App, die in ihrer Art weltweit einzigartig ist und gleich mehrere Alleinstellungsmerkmale auf sich vereinigt. "Das Wichtigste dabei ist", so Tomas Klünner, CEO des Unternehmens, "dass bizmo allen Interessierten die Möglichkeit bietet, aus dem Stand heraus ein Geschäft zu eröffnen, das sich in jeder Jackentasche unterbringen lässt und von Anfang an Umsätze - und damit Einkünfte - in fast allen Ländern der Erde ermöglicht."

Ein digitales Produkt zu erschaffen, das nachhaltig funktioniert - so lautete die Grundidee von "bizmo". Ein kompetentes und engagiertes Team musste zusammenkommen, um diese Idee Wirklichkeit werden zu lassen. Mit Angelika Garbaya (CFO), Christian Rombach (COO), Ünal Aydin (CTO) und Jens Kasten (CCO) fand ein "Dreamteam" zusammen, dem es mit Beharrlichkeit und Ausdauer gelungen ist, Ziel und Vision von GLOBAL SOLUTIONS SYSTEMS zu realisieren: Eine Smartphone-App, mit der jeder Mensch Geld verdienen kann, ohne dafür technisches Know-how zu benötigen!

Zu diesem Zweck wurde eine Plattform geschaffen, die ein wenig wie eine Mischung aus YouTube, Facebook, Instagram und einer Cloud-Anwendung daherkommt und den Spagat zwischen Informationsvermittlung und Unterhaltung wagt. Die Nutzer können in drei verschiedenen Bereichen Informationen hochladen und die Beiträge anderer Nutzer über ein Sterne-System bewerten. Dabei geht es um zum Beispiel um "Lifehack-Videos", welche auf kurze und knappe Art und Weise zeigen, wie sich Dinge des Alltags schneller, bequemer oder preiswerter erledigen lassen. Auch der Bereich der "Lifestyle-Dokumente" zielt in diese Richtung: Auf den Punkt gebrachte Informationen, die für alle, die diese Infos noch nicht hatten, einen echten Mehrwert darstellen. Der dritte Bereich bedient das Bedürfnis der Nutzer nach Unterhaltung: Bilder!

In allen drei Bereichen werden durch das Voting der User "Tagessieger" ermittelt, die Preise gewinnen. Aber auch durch das "Activity Board" - eine interne Highscore-Liste, die die Aktivitäten der Nutzer anzeigt - können Geldpreise gewonnen werden. Noch attraktiver dürfte für viele Mitglieder die Möglichkeit sein, durch erfolgreiche Weiterempfehlungen ein Einkommen zu erzielen, das regelmäßig wiederkehrend und mühelos verdient ist, solange die geworbenen Mitglieder der Lifestyle-Community treu bleiben. "Das ist, was wir unter digitalem Lifestyle verstehen", erklärt Angelika Garbaya, die Finanzchefin des Unternehmens: "Arbeiten zu können, wann, wo und so viel oder so wenig wie jemand will. Dafür haben wir bizmo geschaffen!"

Deshalb ist das gesamte System von Anfang an auf Deutsch und Englisch verfügbar - und weitere Sprachen sind schon in der Vorbereitung. Auch die Preisstruktur ist so gewählt, dass "bizmo" sogar in Ländern mit geringer Kaufkraft eine erschwingliche Alternative zu anderen Business-Modellen darstellt. 10, 20 oder 30 Euro kostet die Mitgliedschaft in der digitalen Gemeinschaft und bietet dafür Inhalte in 3, 6 oder 9 Kategorien, sowie die Möglichkeit, Provisionen über 4, 7 oder 9 Ebenen zu verdienen. "Das Außergewöhnliche dabei ist", so Christian Rombach, Network-Profi und Vertriebsleiter von GSS, "dass bizmo sowohl die rechtlichen als auch die steuerrechtlichen Aspekte eines digitalen Geschäfts beachtet und dadurch den Massenmarkt ins Visier nimmt!"

Unter diesem Gesichtspunkt ist auch die "dynamische Matrix" (DMS) zu betrachten, ein weltweit einzigartiger Marketing- und Vergütungsplan, der von GSS extra für "bizmo" entwickelt wurde. Insgesamt drei Erklärvideos, die allen Community-Mitgliedern direkt nach ihrer Anmeldung kostenfrei auf einer personalisierten Registrierungsseite zur Verfügung stehen, erläutern das DMS-System und das Konzept der Lifestyle-Community. Auf der Webseite www.bizmo.me stehen diese Videos rund um die Uhr zur Verfügung und ermöglichen so ein schnelles und dynamisches Wachstum. Zu letzterem trägt auch der "Schnellstartbonus" bei, der es Neueinsteigern ermöglicht bei entsprechendem Engagement schon innerhalb des ersten Monats in die "Gewinnzone" zu kommen. Dabei hilft auch die Einladungsfunktion, durch die direkt aus der App heraus Freunde und Bekannte über die bizmo-Chance informiert werden können.

Aus diesen Gründen ist das Team von GSS fest davon überzeugt, dass das "Business Wunder 2019" den Namen "bizmo" trägt. "Zumal auch die IOS-App im Verlauf des Jahres noch kommen wird", wie CEO Tomas Klünner versichert: "Bis dahin können Apple-Nutzer bizmo ganz einfach unter www.bizmo.world über ihren Browser nutzen. Und alle Android-User finden die bizmo-App ganz einfach im Play Store."


Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 165001 an.
Schlagwörterbizmo smartphone app geld verdienen business lifestyle community voting user highscore lifehack video dokumente dynamische Matrix Android Play Store Chance Wachstum
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS