Artikel gesamt: 165.025
Artikel gelesen: 19.092.467x

Sicherheit und das Plus an Usability: Salomon bringt neuen Skihelm Driver+ heraus

31. Dezember 2018 | ID: 164943

Sicherheit und das Plus an Usability: Salomon bringt neuen Skihelm Driver+ herausSkihelme waren einst das Privileg des Rennsports. Das ist schon lange nicht mehr der Fall, denn das Sicherheitsbewusstsein von Hobbysportlern ist gestiegen. Damen, Herren, sogar Kinder sind nicht mehr ohne Helm unterwegs. Das ist auch gut so. Der französische Hersteller Salomon ist ganz groß in Sachen Skihelme. Zuverlässige Materialien von hoher Qualität, hervorragende Verarbeiten und einige tolle Extras machen die Salomon Skihelme zu einem unverzichtbaren Sicherheitsfeature auf der Piste.

Salomon Skihelme der Driver Serie sind perfekt für die Piste
Salomon Skihelme (https://www.krusche-outdoor.de/Nach-Hersteller/Salomon/)der Serie Driver is In-Mold-Skihelme, die aus einer Außenschale aus dünnem Polycarbonat und einer Innenschale aus expandiertem Polystyrol (EPS) in einem einigen Arbeitsschritt geformt werden. Dabei ist die äußere Schale sehr dünn, was ein niedriges Gewicht des Helms bedeutet. Die Belüftung ist toll, denn In-Mold-Helme können wie der Fahrradhelm eher große Öffnungen in der Schale aufweisen, ohne dass die Sicherheit lesen würde. Das haben alle Helme der Driver Serie gemeinsam.

Die neuen Salomon Skihelme Driver+ sind in der gewohnten EPS 4D Methode gefertigt und bieten die gleiche Sicherheit wie die herkömmlichen Modelle. Neu ist das Salomon Custom Air System, das eine perfekte und schnelle Anpassung an Kopfform und Größe ermöglicht. Mit wenigen Handgriffen ist der Helm so eingestellt, dass er weder wackelt, noch drückt. Die Einstellung ist stufenlos möglich. Der Helm ist innen mit einem Futter ausgestattet, das anteilig aus Merinowolle besteht. Dadurch ist der Helm atmungsaktiv und angenehm zu tragen. Selbstverständlich ist das Innenfutter herausnehmbar und waschbar. Das Thermo Control System verfügt über die besten Technologien zum Wärmetausch.

Salomon Skihelme passen hervorragend
Um den Kopf bei einem Sturz perfekt zu schützen, muss ein Skihelm fest sitzen. Der Helm muss sich leicht auf den Kopf setzen lassen. Ist er einmal richtig eingestellt, darf er bei geöffnetem Kinnriemen und leichtem Kopfschütteln nicht wackeln. Wackelt er trotz Anpassung, ist er zu groß. Salomon Skihelme (https://www.krusche-outdoor.de/Nach-Hersteller/Salomon/) sind in verschiedenen Größen verfügbar, auch der Driver+ wird in S, M und L produziert.

Salomon Skihelme stehen für Spaß auf der Piste
Salomon gibt den Skihelmen der Driver Serie 3D Ohrenpads mit, die mit Soundsystemen kompatibel sind. Damit macht der Tag im Schnee noch mehr Spaß. Ebenfalls toll sind die integrierten Visor-Skibrillen. Die können dank Schnellwechselsystem in kürzester Zeit mit einem einfachen Klick ausgetauscht werden. Jeder Helm wird mit zwei Scheiben geliefert, auch der Driver+. Im Set enthalten ist grundsätzlich eine dunklere Scheibe der Lichtschutzkategorie 3 (blau) und eine hellere Scheibe der Lichtschutzkategorie 1 (orange). Das Visier kann einfach nach oben geklappt werden und sitzt dann über der Stirn auf dem Helm. Für Brillenträger sind Salomon Skihelme perfekt geeignet, denn Helm und Visier sind so geschnitten, dass eine Sehhilfe darunter problemlos getragen werden kann. Der mitgelieferte Aufbewahrungsbeutel sorgt für eine sichere Verwahrung immer dann, wenn der Helm mit der Skisport-Zertifizierung gerade nicht in Gebrauch ist.

Krusche Outdoor & Workwear ist DER Ansprechpartner für Sport, Outdoor & Workwear.
Im Herzen Niederbayerns, in Geiselhöring, sind wir seit einem Viertel-Jahrhundert fachkundiger Ansprechpartner für alles, was das Outdoor-Herz begehrt. Alpin-Sportler, Wanderer und Skifahrer kommen bei uns voll auf ihre Kosten.

Gegründet 1988, übernahm 2007 Stephan Krusche die geschäftliche Leitung in zweiter Generation.
Geprägt und inspiriert von der ländlichen Gegend, in der der leidenschaftliche Skifahrer aufgewachsen ist, war für ihn klar, die alpine-Linie seines Vaters weiterzuführen. Er modernisierte das Ladenlokal und ganz nach dem Motto: "Stillstand ist Rückschritt" erkannte er 2009 die Zeichen der Zeit und launchte den online shop.

Als Stützpunkthändler der Marken "Pfanner" und "Haix", erweiterten wir unser Portfolio um das Thema Arbeitsschutzbekleidung. Beide Hersteller haben sich, wie wir uns auch, höchstem Standard verschrieben.

Professionalität, Kundenfreundlichkeit, sowie erstklassiger Service machen uns zu Ihrem Partner des Vertrauens in allen Fragen rund um das Thema Outdoor & Workwear.

Das Ladenlokal in Geiselhöring bleibt die nächsten Jahre der Einzige Standort; Und das aus einem einfachen Grund, wie Stephan Krusche betont: "Ich konzentriere mich nur auf einen Standort mit erstklassigem Personal und höchster Qualität, um unseren Kunden die Qualität bieten zu können, die Sie von uns gewohnt sind."

Kurz vor dem Ski-Urlaub noch das Waxen vergessen? Kein Problem! In unserer eigenen Ski-Werkstatt präparieren wir Ski, stellen Bindungen ein und kümmern uns um die Anliegen unserer Kunden. Inhaber Stephan Krusche lässt es sich nicht nehmen auch weiterhin seine Kunden persönlich zu bedienen.

Unser breit-gefächerter Kundenstamm setzt sich aus ganz Europa zusammen. Italiener, Schweden, Finnen oder Österreicher - sie alle setzen auf Qualität und die finden sie bei uns!

https://www.krusche-outdoor.de

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 164943 an.
Schlagwörtersalomon skihelme salomon skiausrüstung
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS