Artikel gesamt: 165.025
Artikel gelesen: 19.140.528x

SPALTUNG DER MINERALE - Betrachtungen zu Natur und Mensch

28. Dezember 2018 | ID: 164848

SPALTUNG DER MINERALE - Betrachtungen zu Natur und MenschAlle Menschen wissen, was die Natur ausmacht. Manche verstehen sie gut, andere weniger. Es scheint alles zusammen zu hängen und in bester Harmonie zu funktionieren, obwohl die Natur keinen sichtbaren Herrscher hat. Trotz einer anscheinend mangelnden Kommunikation und Hierarchie stehen ihre Energien in perfekter Harmonie: Klima, Substanzen und Organismen gehören alle zu einem einzigen Gebilde. Alles verläuft nach Prinzipien der Wechselwirkung, vom Kleinsten ins Größte, von innen nach außen, unten nach oben und zurück. Dies sind die Bedingungen der Erde: Selbstregulierung aus Wechselwirkung.

Es geht in "SPALTUNG DER MINERALE" von Semjon Volkov um die geheimnisvollen Kräfte der Natur, aus der ewige Ordnung entsteht und jeder Organismus seine praktische Funktion erfüllt. Aber es geht auch um den Menschen, der hier natürlich eine Ausnahme ist und so einiges aus dem Gleichgewicht bringt. Die Leser lernen in "SPALTUNG DER MINERALE" mehr über Umweltschutz, Ökologie, Klimawandel,Umweltverschmutzung, Überbevölkerung, Gesellschaft und Zivilisation. Semjon Volkov bespricht auf philosophische Weise eine ökologische Revolution und will die Leser damit sowohl zum Nachdenken als auch zum Handeln anregen.

"SPALTUNG DER MINERALE" von Semjon Volkov ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-4502-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 164848 an.
SchlagwörterIntegration Umweltschutz Ökologie Klimawandel Umweltverschmutzung Überbevölkerung natürliche Selektion menschlicher Selbstbezug Gesellschaft und Zivilisation Biozentrismus ökologische Revolution Selbs
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS