Artikel gesamt: 165.025
Artikel gelesen: 19.140.536x

Der Weltbeweger - Liebeserklärungen eines Optimisten

21. Dezember 2018 | ID: 164650

Der Weltbeweger - Liebeserklärungen eines OptimistenAlle Menschen sterben irgendwann. Das ist ein Fakt des Lebens, den niemand mit gesundem Menschenverstand wirklich verleugnen kann. Kaum ein Thema bewegt Menschen so sehr wie Sterben und Tod. Die Angst vor dem endgültigen Aus besteht zwar meist unbewusst, treibt die Menschen aber auch an und motiviert sie, am Leben zu hängen und es mit allen Fasern ihres Seins zu lieben.

Das hoffnungsvolle Buch "Der Weltbeweger" von Otto W. Bringer definiert Gründe für die Angst vor dem Tod sowie Tricks, ihm auszuweichen, ihn zu ignorieren und die Rolle der Religionen dabei - vom sogenannten finsteren Mittelalter bis in die aufgeklärte Gegenwart. Obwohl sich das Buch einem vermeintlich deprimierenden Thema widmet, spricht für den aufmerksamen Leser viel Hoffnung daraus.

"Der Weltbeweger" von Otto W. Bringer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-9797-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 164650 an.
SchlagwörterHoffnung Religion Leben Tod Angst Optimismus
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS