Artikel gesamt: 159.004
Artikel gelesen: 16.904.758x

Köln | Workshop für kleine und mittlere Unternehmen

05. Oktober 2018 | ID: 158213

Köln | Workshop für kleine und mittlere UnternehmenWie Sie Kundenfokussierung als Kompass durch die Digitalisierung nutzen

(NL/6679553285) Köln 05.10.2018, Wenn es um das Thema Digitalisierung geht, machen vor allem kleine und mittlere Unternehmen immer noch einen großen Bogen um das Thema. Meist aus falschem Respekt vor der Technik. Die Gefahr, den Anschluss zu verlieren, ist im digitalen Zeitalter, indem Veränderung blitzschnell von statten gehen, groß. Mit dem Workshop Wie Sie Kundenfokussierung als Kompass durch die Digitalisierung nutzen möchten Die PRO:FIT.MACHER, spezialisiert auf kundenfokussierte Unternehmensentwicklung, kleinen und mittleren Unternehmen Mut machen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Mittlerweile ist Digitalisierung ein zentrales Element in unserem Alltag: Die Flut digitaler Angebote ist gewaltig: In immer kürzerem Abständen kommt Neues auf den Markt und buhlt um die Gunst der Kunden. Für Unternehmen stellt sich die Frage, wie innovativ, wie digital sind wir? Was muss geschehen, damit das bisherige Geschäftsmodell auch in der digitalen Welt noch funktioniert?

In diesem Zusammenhang bekommt das Wissen über Kunden eine zentrale Bedeutung: Unternehmen, die ihre Kunden nicht kennen und/oder sich nicht intensiv mit ihnen beschäftigten und stattdessen einfach weiter auf ihre Unternehmenstradition und den Erfolg zurückliegender Jahre vertrauen, laufen Gefahr bei Umsatz und Gewinn plötzliche Einbußen hinnehmen zu müssen.

Der Workshop Wie Sie Kundenfokussierung als Kompass durch die Digitalisierung nutzen richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen an, die sich der Digitalisierung und sich den damit veränderten Anforderungen ihrer Kunden und Mitarbeiter (Arbeiten 4.0) stellen wollen.

Digitalisierung bedeutet Veränderung

Die Digitalisierung verändert unternehmerisches Handeln und Geschäftsmodelle immer drastischer. Digitalisierung ist weniger eine Frage der Technik als vielmehr eine Frage der Haltung. Wie stehen Unternehmer, Führungskräfte zum Thema Veränderung? Der Weg in neue Welten (Kunde 4.0, neue Arbeitswelt) ist schwer, schließlich wird völliges Neuland betreten und bisher vertraute Sicherheitsmuster greifen nicht mehr.

Eine meiner festen Überzeugungen aus mehr als 25 Jahren in der IT Industrie
ist, erklärt Ursula Liphardt, Kundenmentor und Change Begleiter, dass der persönliche Umgang mit Veränderung, eine sehr wichtige, wenn nicht sogar die wichtigste Schlüsselkompetenz ist. Die Art und Weise wie wir Dinge sehen und wahrnehmen und wie wir darauf reagieren, hat gravierenden Einfluss darauf wie wir mit den Dingen umgehen.

Der Workshop | Sechs Bausteine

Zum Auftakt des Workshops in der Kennenlernrunde reflektieren die Teilnehmer die eigene Situation und lernen die Herausforderungen der anderen Teilnehmer kennen. In Schöne, neue digitale Welt verschaffen sie sich einen Überblick im Begriffswirrwarr, schauen sich die Treiber technologischer Entwicklungen an und wie sich einzelne Branchen ändern. Im 3. Baustein steht die Selbstreflexion im Mittelpunkt. Alles ist Veränderung: Für jeden bedeutet sie etwas Anderes, wie ist die persönliche Haltung und Einstellung.

Allein und in 2-er Teams beschäftigen sich die Teilnehmer mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf Unternehmen. Der Austausch in der Gruppe hilft aus unterschiedlichen Perspektiven aufs Thema zu schauen.

Im 5. Baustein steht das magische Dreieck mit den drei Erfolgsfaktoren KMP: Kunden, Mitarbeiter und Prozesse im Mittelpunkt. Zum Abschluss schauen sich die Teilnehmer an, welche Möglichkeiten der kundenfokussierte Ansatz für die Neugestaltung von Kundenbeziehungen im Hinblick auf Begeisterung und Loyalität von Kunden und Mitarbeitern bietet.

Weitere detaillierte Informationen finden Sie unter: http://bit.ly/ALLES40_wasnun

Der halbtägige Präsenz-Workshop findet in exklusiver Runde mit maximal 8 Teilnehmern statt. Er richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter, die mit der strategischen Ausrichtung betraut sind, von kleinen und mittleren Unternehmen, die vor der Frage stehen, wie sie die Digitalisierung für ihr Unternehmen nutzen können.

Der Preis beträgt 199, -- Euro zuzüglich 19 % MwST pro Person. Die ersten 10 Anmeldungen für die Termine im Zeitraum Oktober - November 2018 erhalten den Workshop zum Preis von 179, -- Euro zzgl. 19 % MwST. pro Person.

Die nächsten Termine:
WS A08/18: Freitag | 26.10.2018 | 9.30 - 13.30 Uhr | Köln
WS A09/18: Freitag | 23.11.2018 | 9.30 - 13.30 Uhr | Köln
WS A10/18: Donnerstag | 06.12.2018 | 9:30 - 13.30 Uhr | Köln

Bei Interesse kann der Workshop Alles 4.0 was nun auch als firmeninterne Veranstaltung terminiert und konzipiert werden:

Weitere Informationen / Anmeldung unter: http://bit.ly/ALLES40_wasnun

Die PRO:FIT.MACHER
Als Kundenmentor und Change Begleiter unterstützt Ursula Liphardt kleine und mittlere Unternehmen beim Aufbau langlebiger Kundenbeziehungen, bei der Entwicklung von KUNDEN-SPIRIT, einer unverwechselbaren HALTUNG, mit der sie bei ihren Kunden dauerhaft punkten. Kundenfokussierung rechnet sich: Für loyale Kunden und begeistere Mitarbeiter.

Die PRO:FIT.MACHER - eine Idee von Dipl.-Kfm. Ursula Liphardt,- spezialisiert auf kundenzentrierte Unternehmens-entwicklung - machen Unternehmen fit für nachhaltige Kundenerlebnisse. Der Name ist Konzept: Ausgehend von der individuellen Situation eines Kunden, unterstützen sie Unternehmen, ihre auf den Kunden ausgerichteten Aktivitäten und Prozesse im Marketing, Vertrieb und Service gewinnbringend zu verändern und dies für Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen erlebbar zu machen. Sie unterstützen Unternehmen, ihr Potenzial in der Kundenorientierung besser zu nutzen und weiter zu entwickeln.

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 158213 an.
SchlagwörterDigitalisierung Digitalisierung KMU; Kundenfokussierung; Kundenorientierung; Mitarbeiterorientierung
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS