Artikel gesamt: 159.385
Artikel gelesen: 17.014.521x

Wo selbst Geister gute Laune haben

05. Oktober 2018 | ID: 158165

Wo selbst Geister gute Laune habenUsedom im Herbst
Die Tage werden kürzer, die Temperaturen und die Blätter fallen. Während manche Menschen sich nur schweren Herzens vom Sommer verabschieden können, beginnt für andere jetzt die gemütlichste, spannendste oder schönste Zeit des Jahres. Auf der Ostseeinsel Usedom freuen sich nun Naturliebhaber auf bunte Wälder und Vogelbeobachtungen. Aktiv-Urlauber und Wanderer genießen Spaziergänge an Strand und Uferpromenaden oder Wanderungen durch die 14 Naturschutzgebiete der Insel. Viele Gäste verbinden einen Urlaub auf der beliebtesten deutschen Ostseeinsel auch mit Wellness, Entspannen und Entschleunigen in einem der zahlreichen Wohlfühl-Hotels. Kleine und große Gespenster freuen sich auf Laternenumzüge, Kürbis schnitzen, Halloween und Geisterstunden. Im Wasserschloss Mellenthin kommen alle voll auf ihre Kosten.

Kulinarische Events im Wasserschloss Mellenthin
Mellenthin befindet sich genau in der geografischen Mitte der Insel Usedom. Heute ist der gut 500 Einwohner zählende Ort vor allem bekannt wegen des Wasserschlosses Mellenthin. Das altehrwürdige Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert beherbergt ein 4-Sterne-Wohlfühl-Hotel mit eigener Brauerei und Kaffeerösterei. Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist das Wasserschloss aber auch als Ort für ganz besondere Erlebnisse und kulinarische Events. Im Oktober finden diese allein an sechs Tagen die Woche statt. Beim Brauerabend lernen Gäste bei leckerem Buffet und bester musikalischer Unterhaltung alles rund ums Bier. Nicht zuletzt wegen des Ambientes des Wasserschlosses ist auch das mittelalterliche Ritterbuffet beliebt. Gleiches gilt für das Pommern- und Schlemmerbuffet.

Ein Spektakel für große und kleine Gespenster
Ein ganz besonderes Highlight im Oktober ist aber das Geisterbuffet. Jeden Mittwoch um 18.00 Uhr treffen sich kleine und große Gespenster mit musizierenden Kreaturen zu einem schaurig schönen Vergnügen in den urigen Gewölben der Schloss-Brauerei. Passend zur Jahreszeit ist der mittelalterliche Schlosshof mit den typischen Früchten dieser Zeit einladend geschmückt. Der Brauch, beleuchtete Kürbisse zu Halloween aufzustellen, stammt übrigens aus Irland. Doch längst sind die mit flackernden Lichtern von innen heraus erleuchteten Kürbisgesichter auch hierzulande zu einem Sinnbild für den Herbst und Halloween geworden. Kleine und große Gespenster treffen sich aber nicht nur zum Buffet im Brauereigewölbe. Feine und hochprozentige Geister kann man natürlich auch vor oder während der Veranstaltung im Schlossladen erwerben. Hier in der ehemaligen Schlosshofkapelle befindet sich auch die hoteleigene Kaffeerösterei.

Mehr Informationen unter https://www.wasserschloss-mellenthin.de .

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 158165 an.
SchlagwörterHalloween Geisterbuffet Herbst Wasserschloss Mellenthin Usedom Ostsee Urlaub Gute Laune Kürbis Event Wellness Erholung Urlaub mit Kindern
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS