Artikel gesamt: 159.004
Artikel gelesen: 16.904.900x

Harte Gold: Erster Goldguss innerhalb von zwei Wochen!

04. Oktober 2018 | ID: 158070

Harte Gold: Erster Goldguss innerhalb von zwei Wochen!Jetzt ist Harte Gold (WKN A0J3QP / TSX HRT) endgültig auf die letzten Meter der Zielgeraden eingebogen. Wie CEO Stephen G. Roman mitteilte, können sich die Aktionäre darauf freuen, dass in den nächsten zwei Wochen das erste Gold auf der Sugar Zone-Mine gegossen wird!

Denn Harte hat, nachdem man kürzlich die endgültige Genehmigung für die kommerzielle Produktion erhielt, nun das Minengelände ans Stromnetz angeschlossen, die Mühle anlaufen lassen und damit begonnen, Erz von den Halden an der Oberfläche zu verarbeiten. Untertage hat man die Entwicklung der Erzgänge wieder aufgenommen. Nach Aussage des Unternehmens läuft zudem die Kommissionierung des Mühlenkomplexes und der Oberflächeninfrastruktur sehr gut und soll zum größten Teil in der nächsten Woche abgeschlossen sein!

Wir stimmen CEO Roman zu: Dies ist eine großartige Leistung und ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen, zudem die Errichtung der Mine nur 14 Monate dauerte und ohne Probleme ablief. Als nächstes steht nun die Verkündigung der kommerziellen Produktion an, die Harte noch für das laufende, vierte Quartal erwartet! Spätestens dann sollte unserer Ansicht nach der Kurs der Harte-Aktie noch mehr Boden gutmachen als bereits in den letzten Wochen.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel:

Harte Gold: Erster Goldguss innerhalb von zwei Wochen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Harte Gold halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Harte Gold) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Harte Gold profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 158070 an.
SchlagwörterHarte Gold Gold Goldminen Goldaktien Goldproduzenten Edelmetalle Rohstoffe Wirtschaft
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS