Artikel gesamt: 161.928
Artikel gelesen: 17.827.246x

Andre Bernhardt gründet Netzwerk IndieAdvisor & Company

14. September 2018 | ID: 156454

Andre Bernhardt gründet Netzwerk IndieAdvisor & CompanyPush für die Indie-Gaming-Szene:

Berlin, 14. September 2018. "IndieAdvisor" Andre Bernhardt hat mit dem ehemaligen Game-Geschäftsführer Thorsten Unger das Expertennetzwerk IndieAdvisor & Company gegründet. Ziel ist es, jungen und entwicklungsfähigen Studios Know-how und Netzwerk in Bezug auf Finanzierung, Vermarktung, Professionalisierung und Visibilität bereit zu stellen. Bernhardt und Unger verfügen gemeinsam über weit mehr als 30 Jahre Erfahrung im Games-Umfeld. IndieAdvisor & Company vertritt zukünftig in Europa auch den von Bernhardt und Unger mit auf den Weg gebrachten internationalen Accelerator Global Top Round (GTR), welcher sich mittlerweile an mehr als 30 Studios weltweit beteiligt hat.

Erstmalig tritt das Netzwerk auf der EGX Berlin (28. bis 30 September) in Erscheinung. In Kooperation mit Eurogamer.de hat Andre Bernhardt die Indielandschaft von Berlin kuratiert. Dabei wurden 11 Studios für einen Auftritt auf der Berliner Premiere des führenden britischen Gaming-Events gewonnen. Ähnliche Projekte wurden bereits in den vergangenen Jahren auf der Quo Vadis und der Devcom realisiert.

"Die Indie-Szene ist im Umbruch. Der Hype der letzten Jahre hat die Konkurrenz vervielfacht. Die Studios müssen vor allem in Sachen Businessplanung und Marketing professioneller agieren. Sichtbarkeit ist Gold wert. Es freut uns daher, 11 Entwickler in Berlin in ein viel beachtetes Schaufenster stellen zu dürfen. Mit der Expertise aus unserem Netzwerk können wir Qualität filtern und dann Rahmenbedingungen schaffen, die auf dem überfüllten Markt für Konkurrenzfähigkeit sorgen", beschreibt Bernhardt den Anspruch von IndieAdvisor & Company.

"Indies haben hat die Gameswelt verändert. Hier entstehen frische, ungewöhnliche Spielkonzepte. Unabhängige Entwickler sind experimentierfreudiger und nicht selten innovativer als die großen Publisher", sagt Thorsten Unger. "Andre Bernhardt hat sich seit Jahren intensiv in diesem Umfeld engagiert und dabei möchten wir ihn unterstützen." IndieAdvisor & Company könne dabei auf die Kompetenzen des Wegesrand-Netzwerks zurückgreifen, so Unger weiter.

Andre Bernhardt
Andre Bernhardt ist seit 18 Jahren innerhalb der deutschen Spieleindustrie tätig. Nach beruflichen Stationen bei Sony Computer Entertainment, verschiedenen Publishern wie JoWooD und Sunflowers, bei RTL Games und Travian Games machte er sich als "IndieAdvisor" selbstständig. In dieser Rolle unterstützt er seit 2012 Entwickler auf der Suche nach einem Publisher - und umgekehrt. Darüber hinaus unterrichtet er als Gastdozent an Hochschulen wie der Mediadesign Hochschule Berlin und der FH Salzburg und hält außerdem auf Fachkonferenzen Vorträge. 2015 gründete er gemeinsam mit Thorsten Unger Target Games. Er ist desweiteren Managing Partner beim Expertennetzwerk Wegesrand.

Wegesrand-Gruppe
Das Experten-Netzwerk Wegesrand hilft Unternehmen, insbesondere vor dem Hintergrund der Digitalisierung, ihre Innovationspotentiale zu entdecken, zu kanalisieren, zu bewerten und zu erschließen. Interdisziplinäre Expertenteams setzen Veränderungsprozesse und steuern den kompletten Innovationsprozess, von der Technologie bis zu den rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen. Zur Wegesrand-Gruppe gehören ein Verbund an Beteiligungen, der unterschiedliche Gewerke innerhalb der digitalen Medienerstellung abdeckt, u.a. Serious Games, Gamification, Games und IP-Development. Wegesrand hält Beteiligungen unter anderem an IJsfontein, Unger & Fiedler, Target Games und jüngst IndieAdvisor & Company.

Ziel ist es, jungen und entwicklungsfähigen Studios Know-how und Netzwerk in Bezug auf Finanzierung, Vermarktung, Professionalisierung und Visibilität bereit zu stellen

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 156454 an.
SchlagwörterGames EXG Indies Wegesrand
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS