Artikel gesamt: 154.251
Artikel gelesen: 15.779.463x

10 Jahre Health:Angel

02. August 2018 | ID: 153348

10 Jahre Health:AngelJubiläum für den "Oscar" der Gesundheitskommunikation

Am 14. September 2018 wird zum zehnten Mal der Health Media Award verliehen - Europas renommiertester Preis für hervorragende Gesundheitskommunikation. Interessierte Unternehmen, Organisationen und Vereine können sich noch bis zum 26. August 2018 für den "Oscar" der Healthcare-Kommunikation bewerben. Die öffentliche Grand Jurysitzung wird bei health tv - dem einzigen Free-TV-Gesundheitssender Deutschlands - übertragen. Die Award Night findet im Kölner "Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud" statt. Ehrengast des Abends ist unter anderem die deutsche Boxweltmeisterin Regina Halmich.

Seit 2008 prämiert der Health Media Award jährlich herausragende Marketing- und Kommunikationsleistungen im Gesundheitswesen. In den vergangenen neun Jahren wurden so über 300 Projekte in den verschiedensten Kategorien ausgezeichnet - von der Patienteninformation über Image- und Charity-Kommunikation bis hin zu innovativen Anzeigen- und Social-Media-Kampagnen.

Durch die Award Night führt die Kölner Moderatorin Eva Güthe: "Der Health Media Award hat sich in einem Jahrzehnt klar etabliert. Für mich ist er einfach der ,Oscar' der Gesundheitskommunikation", so Güthe, ehrenamtliches Vorstandsmitglied des Health Media Award e.V. - dem Trägerverein der Veranstaltung.

Bestes Networking in weltmeisterlicher Kulisse

Auch in seinem Jubiläumsjahr ist der Health Media Award 2018 eines der führenden Networking-Events der Healthcare-Branche. Zu den Ehrengästen des Abends zählt etwa die deutsche Boxweltmeisterin Regina Halmich, die mit der Kampagne "Ganz schön stark!" (Clinic im Centrum / CiC Marketing GmbH) selbst zu den Nominierten zählt.

Exklusiver Veranstaltungsort der diesjährigen Preisverleihung ist das "Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud" in Köln. Das Haus verfügt über eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen mittelalterlicher Meister.

Meisterlich ist auch der Preis selbst: Exklusiv für den Health Media Award hat der italienische Maler und Bildhauer Massimo Bramandi aus Florenz mit dem Health:Angel eine mehr als zwei Kilogramm schwere, limitierte Skulptur geschaffen.

Bewerbungen bis 26. August 2018 möglich: health tv berichtet

Noch bis zum 26. August 2018 können Unternehmen, Verbände und Agenturen ihre Projekte für den diesjährigen Health Media Award online anmelden. Aus allen Anmeldungen werden die chancenreichsten Projekte ausgewählt.
Die finale Bewertung der Beiträge erfolgt im Rahmen einer öffentlichen Jurysitzung am 31.8.2018 in den Design Offices Köln Dominium. Die Jurysitzung des Health Media Award wird bei health tv - Deutschlands erstem Vollprogramm-Gesundheitssender - übertragen. Health tv (Sendestart: 15.05.2017) erreichte bereits in seinem ersten Jahr täglich rund 400.000 gesundheitsinteressierte Zuschauer.

Ehren-Health:Angel für langjährige Brillanz

Auch 2018 wird wieder ein Ehren-Preis für langjähriges, herausragendes Engagement in der Gesundheitskommunikation verliehen. Zu den Gewinnern zählten bislang etwa "Ärzte ohne Grenzen", die "Deutsche Jose Carreras Leukämie-Stiftung e.V." oder die "Deutsche AIDS-Stiftung".

In der engeren Wahl für den Health:Angel 2018 sind in diesem Jahr u.a. die gemeinnützige St. Leonhards-Akademie, die Kampagne "Näher am Patienten" (ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e.V.), die Dr. Loges + Co. GmbH, "Ganz schön stark!" (Regina Halmich / Clinic im Centrum / CiC Marketing GmbH), "Smart Hospital - die Transformation zum Krankenhaus der Zukunft" (Universitätsmedizin Essen), "Mut zur Lücke - Gut zur Lücke" (Jürgen Vogel /TePe D-A-CH GmbH / PFADFINDER KOMMUNIKATION) und das Klinikum Dortmund. Gut stehen auch die Chancen für die medi-Kampagne "Starke Wirkung für starke Frauen" mit Barbara Schöneberger. Wer den Health:Angel in diesem Jahr gewinnt, wird erst bei der Preisverleihung bekannt gegeben.

Prominente Jury aus Healthcare- und Kommunikationsexperten

Zu den 17 Jurymitgliedern unter Jurypräsident Andreas Binninger zählen unter anderem Sabine Reinstädler (fischerAppelt, relations GmbH), Frank Hässelbarth (Agentur Hässelbarth und Freunde GmbH), Andreas Arntzen (Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG), Malte von Tiesenhausen (Visual Rockstar), Jonas Vincentz (Fachverlag Vincentz Network), Carsten Frederik Buchert (Felix Burda Stiftung), Mag. Dr. Gabriele Heindl (Haslinger, Keck. Public Relations GmbH & Co KG) und "Querdenker" Ulrich J.C. Harz.

Akkreditierungsanfragen für die Teilnahme an der Preisverleihung richten Sie bitte per Mail an akkreditierung@health-angel.org.

Seit 2008 prämiert der Health Media Award jährlich herausragende Marketing- und Kommunikationsleistungen im Gesundheitswesen.

Trägerverein der Veranstaltung ist der Health Media Award e.V.. Vorstand: Eva Güthe, Dr. jur. Rainer Weck, Markus Berger



Bildquelle: Health Media Award e.V.

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 153348 an.
SchlagwörterHealth Health Media Health Media Award Gesundheitswesen Healthcare-Kommunikation Healthcare-Marketing
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS