Artikel gesamt: 154.360
Artikel gelesen: 15.828.912x

Digital Detox Day: Am 3. August bleiben die Handy-Bildschirme schwarz

01. August 2018 | ID: 153312

Digital Detox Day: Am 3. August bleiben die Handy-Bildschirme schwarzDigital Detox - die Entgiftung vom Digitalen. Es vergeht kaum eine Minute, ohne dass wir digitale Medien benutzen, denn die Digitalisierung macht das Leben einfacher und bequemer. Trotzdem sollten wir nicht vergessen, dass eine Unterhaltung immer persönlicher ist als ein Chat. Eine Stunde in der Hängematte ist erholsamer, als den Nachmittag mit dem Smartphone zu verbringen. Um kleine Auszeiten im digitalen Alltag zu schaffen, hat die Auerbach Stiftung gemeinsam mit dem medhochzwei Verlag den Digital Detox Day ins Leben gerufen. Am 3. August bleiben die Bildschirme schwarz. Wie gestalten Sie Ihren handyfreien Tag? Vielleicht mit einem Ausflug an den See mit der ganzen Familie ohne Smartphone?

Der AusZeit-Kalender von medhochzwei hilft das ganze Jahr über, "Auszeiten" zu finden, in denen der Alltag ohne digitalen Filter erlebt wird. Der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut Dr. Christian Lüdke und Prof. Dr. Gerald Lembke, Professor für Digitale Medien und Medienmanagement, geben Tipps und kreative Anregungen für den gesunden Umgang mit Smartphone. Die Cartoons von Christiane Pfohlmann halten einem mit einem Augenzwinkern den Spiegel vor, wenn es um das eigene digitale Konsumverhalten geht.


Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 153312 an.
SchlagwörterGesundheitswesen; Digital Detox
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS