Artikel gesamt: 154.514
Artikel gelesen: 15.849.522x

Großer Fotowettbewerb anlässlich 20 Jahre ANUBIS-Tierbestattungen

01. August 2018 | ID: 153266

Großer Fotowettbewerb anlässlich 20 Jahre ANUBIS-TierbestattungenSiegerin der Facebook Aktion gewinnt Polaroid Kamera

Zum 20-jährigen Bestehen rief ANUBIS-Tierbestattungen (https://anubis-tierbestattungen.de/) alle Tierfreunde zum großen Jubiläumsfotowettbewerb auf Facebook auf. Jeden Monat wurde das beliebteste Tierfoto gewählt, das dann an der Endausscheidung im Juni 2018 teilnahm. Nun steht die Gewinnerin fest und kann sich über eine Polaroid Kamera freuen. Ihr Foto von Terrier Ali beim Spaziergang an der Nordsee hat das Rennen gemacht.

ANUBIS-Fotowettbewerb auf Facebook

Seit Mai 2017 konnten Tierfreunde auf der ANUBIS Facebookseite ihre schönsten, witzigsten oder liebsten Tierfotos hochladen. Bis zum 30. Juni 2018 hatten sie die Chance, monatlich tolle tierische Give-Aways zu gewinnen und als Monatsgewinner automatisch an der Verlosung von drei Hauptgewinnen teilzunehmen. Jury waren die ANUBIS Facebook Fans, die mit ihren Likes die besten Fotos kürten.

Zum Ende hin wurde es noch richtig spannend, als sich einige Fotos ein Kopf an Kopf Rennen lieferten. Letztendlich hatte jedoch Iris Scharnetzki mit dem Foto ihres Terriers Ali ganz klar die "Schnauze" vorn.

Wertvolle

Um weiterhin so tolle Schnappschüsse machen zu können, wurde ihr von ANUBIS Tierbestattungen eine Polaroid Sofortbildkamera überreicht. Die Kamera im Taschenformat bietet nostalgisches Fotoerlebnis, kombiniert mit digitaler Bildtechnik und modernem Design. Dem nächsten Fotowettbewerb steht also nichts mehr im Wege

Platz zwei und drei holte sich Ramona Hohl mit ihren Hundefotos. Sie wurde mit einem 3D-Kristall (https://anubis-tierbestattungen.de/produktkatalog/3d-gedenk-kristalle)ihrer Wahl und einem großen Blumenstrauß belohnt. Ein 3D-Kristall ist ein bleibendes Erinnerungsstück und gleichzeitig stimmungsvoller Dekoartikel. Aus einem 2D Foto wird per Hand ein Bild mit 3D Effekt modelliert und mit modernster Lasertechnologie in das Glas gelasert. Ein Verblassen des Bildes ist dadurch nicht mehr möglich.

Die Gewinnerbilder (https://anubis-tierbestattungen.de/20jahre-anubis/20jahre-fotowettbewerb)sind auf der Website von ANUBIS und auf Facebook zu sehen.

1997 gründete Roland Merker ANUBIS-Tierbestattungen in Feucht bei Nürnberg, um Tierfreunden mit der Bestattung auf dem Tierfriedhof oder einer Einäscherung Alternativen zur gesetzlich vorgesehenen Tierverwertung bieten zu können.

Heute gehören zum Unternehmen ein Tierfriedhof, zwei hauseigene Tierkrematorien in Lauf a. d. Pegnitz und in Ludwigshafen-Rheingönheim. Neben dem Hauptsitz in Lauf a. d. Pegnitz, hat das Franchisesystem vier Servicebüros und 16 Partner in ganz Deutschland, die nach dem hohen Standard des Franchisesystems arbeiten. Somit zählt ANUBIS-Tierbestattungen mit zu den ältesten und führenden Tierbestattungsunternehmen Deutschlands.

Einfühlsame und umfassende Beratung, bis hin zur Trauerbegleitung und Sterbevorsorge stehen bei ANUBIS im Mittelpunkt - persönlich, wie auch digital. Auf der Firmen-Website www.anubis-tierbestattungen.de finden Tierfreunde Antworten auf ihre Fragen und detaillierte Informationen rund um die Tierbestattung. Sie haben die Möglichkeit, sich im Forum direkt mit anderen Tierbesitzern austauschen. Mit einer kostenlosen Traueranzeige im virtuellen Tierfriedhof können sie zudem das Andenken an ihr Tier bewahren und ihre Trauer mit anderen teilen.



Bildquelle: Bild: Iris Scharnetzki

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 153266 an.
Schlagwörteranubis fotowettbewerb facebook
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS