Artikel gesamt: 152.510
Artikel gelesen: 15.513.097x

Mit B-Fit 5.0 ist Profession Fit weiterhin auf Expansionskurs

03. Juli 2018 | ID: 151189

Mit B-Fit 5.0 ist Profession Fit weiterhin auf ExpansionskursProfession Fit stellt die Produktneuheit B-Fit 5.0 vor. Auf Anfrage von Apple im Jahr 2017 investierte Profession Fit bedeutende Ressourcen und erweiterte sein System um neue attraktive Komponenten.

Profession Fit entwickelte innerhalb eines Jahres nach Anfrage von Apple Bestandteile der Produktneuheit B-Fit 5.0 und startete im Mai deren Vertrieb. B-Fit 5.0 besteht aus 5 exzellenten Mitarbeiterbindungselementen: dem Profession-Fit-Multikomponentensystem, einem Pedelec, dem iPhone 8, der Apple Watch und der My Fitness Card, die deutschlandweit Zugang zu über 20.000 Gesundheitskursen und knapp 800 Fitnessstudios bietet. Bernhard Schindler, geschäftsführender Gesellschafter von Profession Fit: "Die Anfrage von Apple, ein Produkt für die Apple Watch zu entwickeln, hat mein Team und mich mit Stolz erfüllt. Gern haben wir aus eigener Kraft eine viertel Million Euro in die Erweiterung unseres Multikomponentensystems für die Apple Watch investiert."

Das Besondere an B-Fit 5.0 ist, dass sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens untereinander zu Challenges verabreden können: gemachte Schritte, zurückgelegte Distanzen, gelaufene Treppen, Stehstunden, Kalorienverbrauch, Trainingsminuten und eine Bike-Challenge. Die Unternehmensteams haben mit der Apple Watch die Möglichkeit, die Ergebnisse ihrer Gesundheitschallenges zu messen und zu vergleichen.

Das B-Fit 5.0-Paket hat für Unternehmen und Belegschaft gleichermaßen Vorteile: Uber einen Kollektivvertrag werden das Profession-Fit-Multikomponentensystem, Pedelec, Apple- Produkte und My Fitness Card den Beschäftigten vergünstigt angeboten. Im Zeitraum von 3 Jahren zahlen sie eine durch Fordertöpfe finanzierte monatliche Rate und erwerben das Eigentum an Pedelec, iPhone und Apple Watch. Das Unternehmen digitalisiert seine betriebliche Gesundheitsförderung, erreicht durch das attraktive Angebot alle Kreise der Mitarbeiterschaft, entledigt sich der Organisation und des Platzbedarfs rund um geleaste Fahrräder und macht dadurch seine eigenen Beschäftigten zu Markenbotschaftern in Zeiten des Fachkräftemangels. Mehr noch: "Für die zuständigen Fachbereichsleiter und HR Teams entwickelten wir zusätzlich im CMS die Shopfunktion, mit der es unsere Kunden künftig einfach haben, per Knopfdruck z.B. ein T-Shirt mit Aufdruck an den Arbeitsplatz des Arbeitnehmers für den Stadtlauf zu entsenden," so Steffen Pietsch, Head of Marketing bei Profession Fit.

Bereits einige namhafte Unternehmen sind von Profession Fit überzeugt. Besonders freut Bernhard Schindler, dass mit dem neuen strategischen Partner und Kunden Adcada GmbH ein hoch innovatives Unternehmen gefunden wurde, welches den Zeitgeist der Digitalisierung in der Modebranche widerspiegelt. Bernhard Schindler: "Das was bei Adcada GmbH erreicht und entwickelt wurde und wie sie Mitarbeiterbindung gemeinsam mit unserem System definieren, begeistert uns." Ebenso setzt die Deutsche Fachpflege Gruppe für die eigene Belegschaft auf Profession Fit: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des bundesweit tätigen Versorgungsnetzwerkes für stationäre und außerklinische Intensivpflege profitieren täglich von Profession Fit für die eigene Gesundheit. Dabei setzt die Personalleiterin Dr. Ruth Hoh besondere Akzente mit dem Modul BeneFit und der Mastercard. "Täglich ein Clip, eine Frage und bei richtiger Antwort erhält der Arbeitnehmer einen Credit auf seine Mastercard, welche einmal monatlich per Knopfdruck von Profession Fit geladen wird." Aber auch Krankenkassen suchen die Zusammenarbeit mit Profession Fit wie z.B. die R+V BKK für die gesamt genossenschaftliche Finanzgruppe und deren Mitglieder. Starkoch Johann Lafer fährt mit gutem Beispiel mit dem neuen Pedelec von Profession Fit voran: "So ein Bindungsprogramm braucht die gesamte Hotel- und Gaststättenbranche und dafür treten wir gemeinsam nun an."

Über Profession Fit BGF GmbH:
Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Bernhard Schindler hat die betriebliche Gesundheitsförderung ins Zeitalter der Digitalisierung geführt und mit Profession Fit Deutschlands Gesundheitscommunity Nr. 1 aufgebaut. Das Profession-Fit-Multikomponentensystem ist eine digitale Plattform, mit der Unternehmen nachhaltig die Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fordern, diese gekonnt weiterbilden und binden sowie Krankenfehltage wissenschaftlich nachgewiesen reduzieren. Das System von Profession Fit kann auf Tablet, Smartphone und PC mit Android- oder iOS-Betriebssystem installiert werden.

Die finanziell unabhängige Profession Fit BGF GmbH wurde 2015 gegründet und beschäftigt heute 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Jahr 2016 bezog sie den Profession Fit Businesstower in Ergolding bei Landshut und errichtete ein Rechenzentrum in Deutschland. 2017 übernahmen erste namhafte Krankenkassen das digitale Corporate Health System von Profession Fit, in deren Folge Profession Fit zum Marktführer in der digitalen betrieblichen Gesundheitsforderung in Deutschland wurde. Profession Fit setzt seinen beeindruckenden Erfolgskurs weiter fort und wird international. Nach der kürzlich eröffneten Niederlassung in Wien sind für 2019 weitere Büros in Frankreich, Italien und in den USA geplant.

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 151189 an.
SchlagwörterApple Apple Watch Profession Fit Ergolding E-Bike IPhone Johann Lafer B-Fit 5.0
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS