Artikel gesamt: 150.445
Artikel gelesen: 15.341.775x

Jubiläum: 10 Jahre Tomatis-Hör-Training mit Claudia Krüger in Köln

05. Juni 2018 | ID: 148961

Jubiläum: 10 Jahre Tomatis-Hör-Training mit Claudia Krüger in KölnSeit zehn Jahren kommen Kinder und Erwachsene mit Fehlleistungen des Gehörs aus Deutschland, Fraukreich, Großbritannien, Schottland … zum Tomatis-Institut EinKlangRaum nach Köln. Denn Hörprobleme verursachen vielfältige Probleme: beim Spracherwerb, der Kommunikation, bei Gleichgewicht und Motorik, Konzentration, beim Gemütszustand etc. Claudia Krüger, Institutsleiterin, konnte in der langen Zeit schon vielen Menschen mit der vom französischen HNO-Professor Alfred Tomatis entwickelten Methode helfen. Grund genug für sie, am Samstag, 30. Juni 2018 von 14.00 bis 17.00 Uhr Kunden und Interessierte zur Jubiläumsveranstaltung in die Herwarthstraße 12 - 14 nach Köln einzuladen.

Neben Hör- und Gaumenfreuden erhalten Gäste die Gelegenheit, sich über das Tomatis-Hör-Training zu informieren, das bei gewissen Formen der Schwerhörigkeit, Lese- und Schreibstörungen, Stimm- und Sprechproblemen, bei Tinnitus und Burnout helfen kann. Der große französische Schauspieler Gérard Dépardieu, hierzulande unter anderem als Obelix aus den Asterix-Filmen bekannt, schwört auf die ungewöhnliche Methode. Ohne sie hätte er seine grandiose Karriere nicht machen können, denn er sprach stockend und konnte sich nicht konzentrieren. Erst durch das Horch-Training bei Professor Tomatis wurden seine gravierenden Probleme behoben.

Heute wird die weiter entwickelte Methode in vielen europäischen Ländern eingesetzt. "Am Anfang steht ein ausführliches, individuelles Erstgespräch und ein Hörtest" so Claudia Krüger. "Dann hören die Klienten über besondere Kopfhörer Musik, meist von Mozart oder Gregorianische Gesänge. Mit dem Tomatis-Hörsimulator, dem elektrischen Ohr, kann die dargebotene Musik so verändert werden, dass die kleinsten Muskeln unseres Körpers - der Hammermuskel und der Steigbügelmuskel - im Ohr geschult werden", sagt die lizenzierte Tomatis-Trainerin. "Das ist fast wie im Fitness-Studio - nur mit Musik anstelle von Gewichten." Ins Institut kommen Kinder, die Schwierigkeiten haben, ihre Muttersprache zu erlernen, Wörter korrekt auszusprechen, sich zu konzentrieren oder Erwachsene, die schlecht hören oder sehr erschöpft sind.

Selbst bei Schlaganfall-Patienten lassen sich manchmal über stimulierende Töne Hirnaktivität und Sprachfunktionen wieder anregen. Für solche Fälle verfügt Claudia Krüger über mobile Technik. Schließlich nutzen auch Sänger und Moderatoren das individuelle Trainingsangebot im EinKlangRaum in Köln, um ihre Stimme und ihre Ausdrucksstärke zu schulen.

Um Anmeldung wird gebeten unter info@ein-klang-raum.de

Weitere Informationen:
Claudia Krüger
Tel. 0221/27250550
www.ein-klang-raum.de


Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 148961 an.
SchlagwörterTomatis-Methode EinKlangRaum Claudia Krüger Hör-Training Gérard Dépardieu Tinnitus ADHS Konzentrationsprobleme Gleichgewichtsstörungen
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS