Artikel gesamt: 161.688
Artikel gelesen: 17.712.595x

Lachszenen in der Literatur - vom Lachen und Humor in der Literaturgeschichte

04. Juni 2018 | ID: 148904

Lachszenen in der Literatur - vom Lachen und Humor in der LiteraturgeschichteLiteratur gab es bereits zu den Zeiten der griechischen Philosophen - und auch zu dieser Zeit spielte Humor bereits eine wesentliche Rolle in der Literatur. In der vorliegenden Sammlung stellt Falko Ritter lustige und humorvolle Szenen aus rund 100 literarischen Werken der letzten zweieinhalb Jahrtausenden vor und kommentiert diese. Die einzelnen Szenen zeigen, was vor 2.000 Jahren, vor 200 Jahren oder in der jüngeren Vergangenheit als humorvoll angesehen wurde und wird. Manches finden wir auch heute noch amüsant, anderes erschließt sich erst auf den zweiten Blick und bei manchen Szenen steht schnell die Frage im Raum, warum gerade diese Szenen für ein damaliges Publikum zur Erheiterung beitrugen.

Die Leser der Sammlung "Lachszenen in der Literatur" von Falko Ritter werden selbst einiges zum Lachen haben, doch der eigentliche Sinn des Buches ist es, zu analysieren, welche Zukunft das Lachen in der Literatur haben wird. Kann man vorhersagen, was wir etwa in weiteren 2.000 Jahren als lustig ansehen werden? Werden die Menschen in der Zukunft unseren heutigen Humor verstehen oder nur verständnislos den Kopf schütteln, so wie wir es heute mit einigen humorvollen Stellen aus literarischen Werken der Vergangenheit tun?

"Lachszenen in der Literatur" von Falko Ritter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-2985-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 148904 an.
SchlagwörterKultur Buch Lachen Literatur
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS