Artikel gesamt: 145.687
Artikel gelesen: 14.929.172x

Internationale Normen zur Einteilung der Niederspannungsmotoren - SKVTechnik empfiehlt

03. April 2018 | ID: 144218

Internationale Normen zur Einteilung der Niederspannungsmotoren - SKVTechnik empfiehlt SKVTechnik ist ein international agierender Onlinehändler, der ausschließlich Seitenkanalverdichter und Ventilatoren verschiedener Markenhersteller im Angebot hat und von Deutschland aus in die europäischen Nachbarländer verteilt. Vom kleinsten 0,2kW Gerät bis zu über 25kW Geräte werden gegen eine geringe Versandkostenpauschale in die entferntesten Winkel Europas gesendet.

Heute berichtet SKVTechnik über die verschiedenen angebotenen Niederspannungsmotoren und deren internationaler Einteilungsnorm.

-EFF1-
Elektromotoren werden in Europa seit einigen Jahren in verschiedene Effizienzklassen eingeteilt. Danach werden Drehstromotoren Leistungsbereich zwischen 1,1 und 90 kW (ausschließlich zwei- und vierpolige Motoren) in drei sogenannte Effizienzklassen ("eff-Klassen" eff = Efficiency) eingeteilt. Zur weltweiten Vereinheitlichung wurde deshalb die neue internationale Norm IEC 60034-30 (Rotating electrical machines - Part 30: Efficiency classes of single-speed. three-phase, cage-induction motors (IE code) geschaffen.
Diese teilt die Niederspannungs-Asynchronmotoren in neue Effizienzklassen ein (gültig seit Okt. 2008). Die Wirkungsgrade in der IEC 60034-30 basieren auf der Verlustermittlung nach dem Normteil IEC 60034-2-1. Dieser gilt seit November 2007 und ersetzt ab November 2010 alle bisherigen IEC 60034-2-Normen. Die Zusatzverluste werden nun gemessen und nicht mehr pauachal addiert.
Die neuen Effizienzklassen erhalten eine neue Nomenklatur:
IE1 (Standard Efficiency),
IE2 (High Efficiency),
IE3 (Premium Efficiency),
IE = International Efficiency.

Vorteile der Effizienzklasse 1 Motor
_____________________________
· Die geringere thermische Beanspruchung erhöht die Lebensdauer der Motoren
· Es wird weniger Abwärme an die Umgebung abgegeben
· Ausfallzeiten und Wartungskosten der Anlagen sinken
· Die Toleranz gegenüber Überlastung; Spannungschwankungen; höheren Umgebungstemperaturen etc. wird verbessert

Die mit cRUus gekennzeichneten Spannungen und Spannungsbereiche sind nach UL 507 und CSA 22.2 No. 113 zertifiziert.
Maschinen, die diesen Bestimmungen genügen, sind gekennzeichnet mit dem Zertifizierungsprüfzeichen cRUus (component recognition mark).
Andere Zertifizierungszeichen werden von Verbrauchern Behörden und Versicherungsunternehmen in den USA und Kanada nicht mehr akzeptiert.

SKVTechnik empfiehlt Kunden heute:
Die S6-2- 320 m³/h |3 kW |+260 mbar |-280 mbar |3phases |1129|E
Die S6 baut mit den 3 kW Motor (cRUus zertifiziert) ein maximales Volumen von 320 m³ auf bei einem maximal zu erreichenden Enddruck von 280 mbar. Der Dreiphasenmotor ist für die strengen Energieeffizienzrichtlinien in Kanada und USA zugelassen und kann natürlich mit einem Frequenzumrichter betrieben werden. Die Maschine wiegt 48 kg und kann auch als 4,0kW Gerät, als 5,5kW Gerät und als 7,5kW Gerät erworben werden.
Kunden können die Daten Preise dieser Maschine hier nachlesen:
http://skvtechnik.com/product/1129e/

Pressekontakt:
SKVTechnik
Werner Bernberger - SKVTechnik ATEX Beauftragter
Straßberger Str. 31
08527 Plauen
Tel. 0172 7799600


Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 144218 an.
SchlagwörterSeitenkanalverdichter ATEX Stromumkehrventile Seitenkanalgebläse Seitenkanalpumpe Ringverdichter Blower Gebläse­Technik Gebläse Vakuumverdichter Verdichter Vakuumpumpe vakuumpumpen
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS