Artikel gesamt: 148.224
Artikel gelesen: 15.093.605x

Unternehmensverbund Röhm-Gruppe entscheidet sich für MultiRoute Go!

13. Februar 2018 | ID: 140144

Unternehmensverbund Röhm-Gruppe entscheidet sich für MultiRoute Go!Softwaregestützte Gebietsoptimierung und Gehfolgenberechnung

Oberschleißheim, 13.02.2018 - Die Röhm-Mediengruppe mit Sitz im baden-württembergischen Sindelfingen entscheidet sich für die Lösung MultiRoute Go! von gb consite GmbH.

Die Berechnung von Gehfolgen für Trägerbezirke ist in der Verlagswelt auf Grund der Mindestlohnberechnung kaum noch weg zu denken. Doch nicht nur bei der Sindelfinger Zeitung / Böblinger Zeitung wird von nun an MultiRoute Go! eingesetzt, vor allem bei den zur Röhm-Gruppe gehörigen Briefzustelldiensten hat das Online-Tool (https://www.zustellplaner.biz) überzeugt.

"MultiRoute Go! ist besonders schnell und einfach anwendbar, wenn es um die Gebietsoptimierung geht. Uns hat vor allem die Möglichkeit der Gehfolgenberechnung für unsere Briefzusteller gereizt. Die API-Schnittstelle ermöglicht das taggenaue Berechnen und somit die größtmögliche Zeit-und Streckenersparnis für unsere Zusteller", so Christoph Deninger, Geschäftsführer der BWPOST Böblingen.

Geschäftsführer Ingo Hille vom Druck- und Zustellservice Sindelfingen GmbH ergänzt: "Eine prozessbegleitende Berechnung der Zustellzeiten ist mittlerweile unerlässlich. Das ist eine gute Grundlage für die Optimierung der Trägerbezirke."

Die Möglichkeit, MultiRoute Go! ganz flexibel an das jeweilige Verlagssystem oder Adressverwaltungsprogramm anzuschließen, ist der große Vorteil von MultiRoute Go!. Die flexible Verknüpfung mit anderen Programmen sorgt für täglich aktuelle Gehfolgen. Auch wenn die (Brief-) Zusteller jeden Tag angepasste Strecken gehen. Mit den Trägerdokumenten und Navigationsdaten ist das kein Problem und sehr effizient.

Eingeführt wurde MultiRoute Go! bereits bei der BWPOST Zollernalb GmbH, SHP - Süd-Hessen-Post, Böblinger Zeitung und Sindelfinger Zeitung, S..mail / GEA Post GmbH, BWPOST Böblingen. Weitere Mitglieder der Röhm-Gruppe folgen.

Über gb consite gmbH
Das Unternehmen mit Sitz in Oberschleißheim bei München ist führend bei Standortanalysen, Routenoptimierung und innovativem Online-Geomarketing Software. Die Spezialisten in der kombinierten Verarbeitung standortbezogener Informationen schaffen mit ihren Ideen und Geomarketing-Systemen die Grundlage für präzisere und schnellere unternehmerische Entscheidungen.
Kernprodukte der gb consite:
Die preisgekrönte Geomarketing-Software "Online-Standortcheck" für Standortanalyse mit Umsatzprognose hilft bei Expansion oder Existenzgründung im Einzelhandel sowie bei stationären Dienstleistungen, z.B. in der Gastronomie.
Für die großflächige Expansion: White Spot Analyse für die gezielte Standortsuche neu aufzubauender oder bestehender Filialnetze.
Für Vertrieb und Logistik: Online Tourenplaner "MultiRoute" für kostengünstige Routen- und Tourenoptimierung und -planung, z.B. für Kurierdienste oder Außendienst.
Für die Zustellung: "MultiRoute Go!" für die Optimierung der Haushaltsabdeckung von Zustellorganisationen und zur gesetzlichen Dokumentation beim Mindestlohn.
Sowie "Zustellgebiete Online" für die Optimierung der Haushaltsabdeckung von Zustellorganisationen.
gb consite Produkte und Daten werden u.a. bei der größten deutschen Drogeriemarktkette, beim größten deutschen Discounter, bei dem bekanntesten schwedischen Möbelhaus, bei dem größten deutschen Zeitschriftenverlag oder bei der zweitgrößten amerikanischen Burgerkette in Deutschland eingesetzt.

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 140144 an.
SchlagwörterRöhm-Gruppe MultiRoute Go! Gebietsoptimierung Gehfolgenberechnung Gangfolgenberechnung Zustellplanung Mindestlohn Briefdienst Briefzustellung
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS