Artikel gesamt: 152.499
Artikel gelesen: 15.507.704x

Boarderlines

29. November 2012 | ID: 1394

BoarderlinesAndi ist Student und entscheidet spontan sein Konto zu plündern und nach Asien zu reisen. Auf Bali wird er mit dem Surfvirus infiziert. Das Wellenreiten wird seine lebensbestimmende Leidenschaft, die ihn vor die große Frage stellt: Gebe ich dem inneren Feuer Zündstoff oder ebne ich den Weg für die gepalnte Managerkarriere?

Die Suche nach der Antwort dauert 10 Jahre und führt in unfassbare Abenteuer, durch ferne Länder, zeigt die Begegenung mit außergewöhnlichen Menschen, skurrilen Typen und gefährlichen Gangstern und beschreibt das ständige Überwinden des inneren Schweinehundes.

Boarderlines handelt von einem Leben zwischen Pistolen, Edelsteinen und Malaria. Von einer entlegenen Insel, allwissenden Professoren und deutschen Bierdosen. Von Freundschaft und Monsterwellen - und natürlich der Liebe.

Der erfrischende Debüt Roman von Andreas Brendt lässt aufhorchen: Er weckt nicht nur Fernweh bei jungen Wilden und Sinnsucher, sondern beleuchtet mit einem Schmunzeln auch die typischen Sehnsüchte und inneren Konflikte, mit denen sich jeder identifizieren kann.

Ausführlichere Informationen, Leseproben und Bestellmöglichkeit auf:
www.boarderlines-buch.de

Die ersten Rückmeldungen sind überwältigend. Die Geschichte ist fesselnd und die Sprache schnell und voller Bilder. Man klebt an den Seiten, lacht, staunt und wenn man die ganze Geschichte gelesen hat, stößt man plötzlich auf eine ganz neue Sicht der Dinge. Ein Buch über das Leben in der heutigen Zeit mit all seinen Möglichkeiten und all seinen Dilemmas.
Das Wichtigste zum Schluss: Viel Spaß beim Lesen!

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 1394 an.
SchlagwörterBoarderlines Andreas Brendt Buch
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS