Artikel gesamt: 136.345
Artikel gelesen: 14.326.366x

Der Klang der Berge: Galakonzert mit Richard Strauss' Alpensinfonie und Alphornklängen am 5. Januar 2018 in der Philharmonie Berlin

07. Dezember 2017 | ID: 135616

Der Klang der Berge: Galakonzert mit Richard Strauss' Alpensinfonie und Alphornklängen am 5. Januar 2018 in der Philharmonie BerlinMit dabei: 100 junge Musiker der Deutsch-Skandinavischen Jugend-Philharmonie und die Solisten des Ensembles alphorn absolut berlin

Am 27. Dezember 2017 versammeln sich 100 junge Musikerinnen und Musiker zu einem internationale Orchesterkurs in Berlin, der am 10. Januar 2018 mit einem arabisch moderierten Schülerkonzert für Geflüchtete und Willkommensklassen im Islamischen Museum endet. Dazwischen liegen 15 hochintensive Tage voller Proben, Konzerte und Begegnungen.

Höhepunkt der Deutsch-Skandinavischen Orchesterwoche ist das Galakonzert am 5. Januar 2018 in der Berliner Philharmonie mit Richard Strauß" gigantischem, spätromantischem Orchesterwerk "Alpensinfonie". Die traditionelle Verankerung des Repertoires in der Musik des Nordens findet ihren Niederschlag in der Wahl der selten gespielten sinfonischen Dichtungen "Hjalarhjod" des Norwegers Eivind Groven und "Erinnerungen an die Norwegischen Alpen" des schwedischen Komponisten Franz Berwald.

Der Dirigent Andreas Peer Kähler ist zugleich Komponist der Welturaufführung "Der Klang der Berge". Er hat sein Werk für fünf Alphörner - gespielt von den Solisten des Ensembles alphorn absolut berlin - komponiert, um so auf die Pentagramm-Struktur der Philharmonie Bezug nehmen zu können. Bei der Aufführung werden die Alphörner - zusammen mit den ihnen zugeordneten Streichergruppen - an fünf verschiedenen, weit voneinander entfernt liegenden Orten der Philharmonie positioniert. In einer lebhaften musikalischen Kommunikation entstehen improvisierte Soli und Duos, Signale und Antwortsignale, die sich über das Publikum hinweg erstrecken.

Schirmherr des Projekts ist der Abenteurer ARVED FUCHS.
Das Projekt DER KLANG DER BERGE wird gefördert aus Mitteln der Lotto-Stiftung Berlin.

Weitere Informationen zum Projekt und zum ausführlichen Programm mit Alphorn-Blasen, Erlebniskonzert, Galakonzert, Familienkonzert und Educationkonzert - finden Sie unter auf der Website der Deutsch-Skandinavischen Jugend-Philharmonie (http://www.dskjph.de)

Tickets sind ab sofort erhältlich unter reservix (https://shop.reservix.de/off/login_check.php?vID=15143&id=d7be9ef5adcecc8fad991de0e8eb4d98221de1c9a79ef202ec9836b8c31638946b16f7e6abe28a0083e36593dc69e354&eventGrpID=247547&eventID=1089109&info=1)

Die Deutsch-Skandinavische Jugend-Philharmonie ist ein internationales Projektorchester, das seine Arbeitsphasen in Form von Orchesterkursen in Berlin durchfuhrt und seit 1982 tätig ist. Es setzt sich zusammen aus Musikstudenten und jungen freiberuflichen Musikern aus der ganzen Welt.



Bildquelle: @ Peter C. Theis

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 135616 an.
SchlagwörterDeutsch-Skandinavische Jugend-Philharmonie Philharmonie Berlin Alphornkonzert Klang der Berge Andreas Peer Kähler
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS