Artikel gesamt: 134.107
Artikel gelesen: 14.186.663x
Rubrik: Immobilien

Immobilienmarktbericht München Schwabing 2017

17. Juli 2017 | ID: 123681

Immobilienmarktbericht München Schwabing 2017Schwabing kennt in Deutschland irgendwie jeder. Man verbindet damit Münchens Mitte, den Englischen Garten, ein großes Angebot an Bars und Kneipen, Shopping. Der positive Ruf, der durch die Künstlerszene um 1900 begann hat sich, wenn auch gewandelt, bis heute gehalten. Die Villen, Bürgerhäuser und Jugendstilfassaden sind bezeichnend. Einige Straßen bieten eine ruhige und schöne Wohnumgebung, in anderen Bereichen, wie zum Beispiel der Leopoldstraße geht es durchaus lebhaft zu. Gegenwärtig lassen zahlreiche Immobilienbesitzer ihre Immobilien in Schwabing renovieren bzw. sanieren, manche lassen auch abreißen und neu bauen. Die stete Nachfrage nach Immobilien in Schwabing gleicht das allerdings nicht aus.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Schwabing (http://immobilienbesitzer-muenchen.de/immobilienmakler-muenchen/makler-schwabing/), (Durchschnittliche Angebotspreise für Juli 2016 - Juli 2017):

701 gebrauchte Eigentumswohnungen wurden in Schwabing offeriert, davon waren 8 mit Garten, 22 hatten eine Dachterrasse, 23 waren im Penthousestil und 15 waren auf zwei Ebenen (Maisonette). Der durchschnittliche Quadratmeterpreis der angebotenen gebrauchten Eigentumswohnungen lag bei EUR 8.850,-. Natürlich gingen die Immobilienpreise und Quadratmeterpreise weit auseinander. Was im Einzelnen erzielt wurde, kann nicht nachgeprüft werden. Im Segment Neubauwohnungen wurden in Schwabing 102 Objekte angeboten. Hier lag der Mittelwert bei einem Quadratmeterpreis von EUR 8.084,-. Doppelzählungen können leider nicht ausgeschlossen werden.

Im Bereich der Hausverkäufe gab es 30 Angebote, 8 davon waren Einfamilienhäuser, 6 Doppelhaushälften, 4 Reihenhäuser und 11 Mehrfamilienhäuser. Die Preise für Häuser verhielten sich je nach Objekt sehr unterschiedlich und lassen sich nicht generell einordnen. Im reinen Durchschnitt betrachtet wurde für Einfamilienhäuser bei 283 m² Wohnfläche etwa 2,4 Mio. EUR verlangt, bei Mehrfamilienhäusern bei 500 m² Wohnfläche durchschnittlich 2,7 Mio. EUR.

Offizielle Verkaufszahlen aus dem Jahr 2016:

In 2016 wurden in Schwabing insgesamt 588 gebrauchte Eigentumswohnungen und 402 Neubauwohnungen verkauft. Gegenüber 2015 gab es damit wieder rund 10 % mehr Verkäufe. Hinzu kommen noch 27 Verkäufe von Einfamilienhäusern und Mehrfamilienhäusern, sowie 13 Grundstücksverkäufe. Preislich lag die Mehrheit bei den Eigentumswohnungsverkäufen wohl zwischen EUR 5.700,- (gute Wohnlage, Bj. 1980-89) und EUR 9.150,- pro m² (Beste Lage, 2000 - 2012). Neubauwohnungen und Luxuswohnungen wurden natürlich auch zu deutlich höheren Preisen verkauft.

"Schwabing ist natürlich nicht gleich Schwabing. Die Immobilienpreise in der Nähe der Universität sind natürlich höher als diejenigen in Nordschwabing. Auch die Bauart und das Baujahr spielt eine nicht unwesentliche Rolle. Preise muss man immer sehr individuell betrachten und berechnen.", sagt Rainer Fischer, Immobilienmakler für München (http://immobilienbesitzer-muenchen.de/) und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: Wikipedia, muenchen.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH. Tatsächliche Verkaufszahlen aus dem Immobilienbericht Gutachterausschuss München 2016. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Schwabing. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Das Münchner Maklerbüro startete 1995 mit dem Immobilienverkauf. Seit Mai 2017 ist es in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.000 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 123681 an.
SchlagwörterImmobilienmakler Schwabing Immobilienpreise Schwabing Quadratmeterpreise Schwabing Wohnung verkaufen Haus verkaufen Grundstück verkaufen Wohnungsverkauf Hausverkauf Grundstücksverkauf
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS