Artikel gesamt: 140.659
Artikel gelesen: 14.604.906x

Drei Jahrzehnte FTI Touristik

19. November 2012 | ID: 1133

Drei Jahrzehnte FTI TouristikDer Reiseveranstalter FTI Touristik feiert im neuen Geschäftsjahr 2012/13 sein dreißigjähriges Bestehen. Als Dankeschön bietet FTI besondere Aktionen, Geburtstagsüberraschungen und Rabatte an. Ein Kofferanhänger ziert nicht nur das Cover der neu erschienenen Sommerkataloge für 2013, er markiert auch die Jubiläumsangebote im Katalog. Firmengründer und CEO Dietmar Gunz blickt auf drei orangefarbene Jahrzehnte zurück: "In den vergangenen 30 Jahren haben wir es geschafft, uns auf dem schnelllebigen Reisemarkt zu etablieren und zu einem der größten Touristikkonzerne Europas zu werden. Wir haben uns dem Puls der Zeit angepasst, selbst neue Trends gesetzt und ständig an Abläufen und Strukturen gearbeitet, um immer schneller auf neue Marktbedingungen reagieren zu können." FTI Touristik ist heute der viertgrößte Reiseveranstalter Deutschlands und die Nummer neun in Europa.

Eine bewegte Geschichte
Die Wurzeln von FTI liegen im Jahr 1981, als Dietmar Gunz mit LAL Sprachreisen – heute einer der führenden Spezialveranstalter in Europa – erstmals Sprachreisen nach Südengland organisierte. Kurz darauf folgte Malta als zweite Destination. Da der Inselstaat weitaus mehr zu bieten hatte als gute Sprachschulen, kam es 1983 zur Gründung von Frosch Touristik mit Pauschalreisen. Im Laufe der Jahre wurde das Portfolio kontinuierlich erweitert. Spezialisten wie CA Ferntouristik, Sport Scheck Reisen sowie Berge & Meer brachten ihre Kompetenzen in das Unternehmen ein. 1995 wurde schließlich die Dachmarke FTI Touristik eingeführt.

Nach weiteren fünf Jahren verließ Dietmar Gunz FTI, um sich neuen Herausforderungen zu stellen, entschied sich im Oktober 2003 jedoch dazu, das Unternehmen zurückzuerwerben. Seither ist FTI auf Wachstumskurs. 2011 wurde der Veranstalter für Aktionsware, die BigXtra Group, als Tochtergesellschaft integriert. Im selben Jahr stieg FTI außerdem mit FTI Cruises und dem Flaggschiff FTI BERLIN wieder ins Kreuzfahrtgeschäft ein. Auch international wächst das Unternehmen, was jüngste Zukäufe, beispielsweise des britischen Online-B2B-Anbieters für Hotelbuchungen Youtravel und des französischen Traditionsunternehmens Starter, zeigen. In den wichtigsten Reisezielen ist die FTI-Tochter Meeting Point International vertreten. Meeting Point ist eine der führenden Incoming-Agenturen und operiert derzeit in 18 Zielgebieten.

30 Jahre nach der Firmengründung hat sich aus Frosch Touristik der viertgrößte deutsche Reisekonzern entwickelt – die FTI Group. Über 2.500 Mitarbeiter weltweit kümmern sich jährlich um rund 3,1 Millionen Urlauber, um ihnen die schönste Zeit des Jahres besonders angenehm zu gestalten. Im vergangenen Geschäftsjahr 2011/12 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro.

Marken und Tochterunternehmen
Zusammengefasst gehören neben dem Jubilar FTI Touristik auch der Kurzfristveranstalter 5vorFlug, der Mietwagenbroker driveFTI, das Online-Portal fly.de, der größte deutsche Sprachreisenveranstalter LAL Sprachreisen, der Kreuzfahrtexperte FTI Cruises, die Incoming-Agentur Meeting Point International und der Veranstalter für Aktionsware BigXtra zur FTI Group. Der Consolidator FTI Ticketshop ist für den Verkauf von Linienflugtickets zuständig und unter dem Dach der Touristik Vertriebsgesellschaft mbH (TVG) fasst das Unternehmen seine Franchisesysteme zusammen. Weitere wichtige Vertriebskanäle sind der zum Unternehmen gehörende TV-Reiseshoppingsender sonnenklar.TV, der britische Online-B2B-Anbieter für Unterkünfte Youtravel sowie das französische Traditionsunternehmen Starter. Die Servicecenter erf24 und travianet übernehmen die Abwicklung zahlreicher Buchungen der FTI Group sowie externer Kunden. Deutschlandweit vertreiben mehr als 10.000 Partneragenturen die FTI-Produkte.

Jubiläums-Angebote zum 30-jährigen FTI-Geburtstag:
Griechenland
Eine Woche im Vier-Sterne-Hotel Aquis Sandy Beach auf Korfu ist im Doppelzimmer mit All-Inclusive und Flug ab/bis Deutschland ab 525 Euro pro Person buchbar. Jubiläumsrabatt: 30 Prozent Ermäßigung auf Spa-Behandlungen bei Buchung bis 31. März 2013.

Ägypten
Eine Woche im Fünf-Sterne-Hotel Old Palace Resort in Hurghada ist im Doppelzimmer mit All-Inclusive und Flug ab/bis Deutschland ab 585 Euro pro Person buchbar. Jubiläumsrabatt: 30 Euro Ermäßigung pro Doppelzimmer, bei Buchung bis 30. April 2013 und für Anreisen zwischen 12. Mai und 13. Juli 2013 bei zusammenhängendem Aufenthalt.

Spanien
Eine Woche im Drei-Sterne-Club Torre Blanca mit Manolito Club auf Mallorca ist im Appartement mit All-Inclusive-Verpflegung und Flug ab/bis Deutschland ab 369 Euro pro Person buchbar. Jubiläumsrabatt: 30 Euro Ermäßigung bei Buchung bis 31. Dezember 2012.

USA
Die neuntägige Rundreise "East Coast Highlights" ab/bis NYC ist inklusive Flug ab/bis Deutschland ab 1.419 Euro pro Person buchbar. Jubiläumsrabatt: 30 Euro Ermäßigung ohne Buchungszeitraumbeschränkung.

Deutschland
Eine Woche im Vier-Sterne Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand in Schleswig-Holstein ist im Appartement "Kleine Düne" für drei Personen ab 384 Euro buchbar. Jubliäumsrabatt: Gutschein über 30 Minuten Wasserski pro Person.

Vereinigte Arabische Emirate
Die neuntägige Mietwagenrundreise "Emirate Individuell", die durch die sieben Emirate führt, ist pro Person ab 1.198 Euro inklusive Flug ab/bis Deutschland und Unterkunft in Vier- und Fünf-Sterne-Hotels buchbar. Jubiläumsrabatt: 30 Euro Ermäßigung ohne Beschränkung auf den Buchungszeitraum.

Italien
Eine Woche im Vier-Sterne-Hotel Rocca Nettuno Tropea in Kalabrien ist im Doppelzimmer mit All-Inclusive und Flug ab/bis Deutschland ab 658 Euro pro Person buchbar. Jubiläumsrabatt: Gutschein über 30 Euro pro Person für Ausgaben im Hotel.

Buchungen und Informationen unter fti.de, Tel. 01805 / 384 500 (14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, maximal 42 Cent/Minute aus dem Mobilfunk) sowie im Reisebüro.

Für den Inhalt ist allein der Verfasser (Informationen anzeigen) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Webseiten zu diesem Thema

  • Haben Sie eine Webseite zu dem Thema dieses Artikels? Dann ist eventuell eine Verlinkung möglich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und geben Sie dabei entweder die URL dieses Artikels oder die ID 1133 an.
Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+ RSS